Aktives Publikum entscheidet live über Paarungen und Wettbewerb!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Der US-Fernsehsender „NBCUniversal Telemundo“  hat in Zusammenarbeit mit dem Medienunternehmen Endemol Shine Latino die Dating-Show „Love Clicks 24/7“ entwickelt, die über soziale Netzwerke wie Facebook angesehen und mitbestimmt werden soll.

Engagierte Zuschauer

Love Clicks 24/7 soll rund um die Uhr per Live-Stream über Mobilgeräte und Desktop-Computer verfolgt werden können. Neben dem Angebot auf der Website ist während der Ausstrahlung ein Stream in sozialen Netzwerken verfügbar, wo das Publikum aktiv an der Show teilhaben kann. In wöchentlich stattfindenden Wettbewerben sollen zudem Preise verlost werden. Durch diese Komponente erhoffen sich die Macher vor allem ein großes Interesse von Sponsoren für die Show.

Drei Single-Männer versuchen in Love Clicks 24/7, das Herz einer Frau zu erobern, während das Publikum am Mobilgerät in Echtzeit voten kann, welche Kombination das beste Paar abgibt. Die Show wird sowohl in englischer als auch in spanischer Ausgabe angeboten. Die Zielgruppe sind vor allem Millennials, also zwischen 1980 und 1999 Geborene.

Alle Plattformen abdecken

„Während die große Liebe nie einfach zu finden ist, werden wir die Show definitiv lustig zum Ansehen und Mitmachen gestalten“, erklärt Peter Blacker von NBCUniversal Telemundo.

Das Unternehmen will zudem exklusives Videomaterial auf sozialen Plattformen wie Facebook, Instagram, Snapchat und YouTube veröffentlichen, um mehr Publikum ins Boot zu holen.

„Love Clicks 24/7 ist die ultimative digital-soziale Reality-Serie, die sich an das heute sehr mobile und multikulturelle Publikum, das immerzu vernetzt bleiben möchte, richtet“, so Blacker.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady