Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung
- Sponsorenliebe | Werbung -

Facebook und Datenschutz – für viele Anwender passt das überhaupt nicht zusammen. Immer wieder hört man von Identitätsdiebstählen und geklauten Daten. Dabei bietet Facebook eine Menge Möglichkeiten, um sich zu schützen — nur kennt die kaum einer. Wir zeigen euch, wie ihr euer Profil zur Festung macht.

Mehr Schutz für deine facebook Daten!

Wo kommst Du denn her?

Ein kurzer Blick über die Schulter und schon ist das geheime Facebook-Passwort gar nicht mehr geheim. Jetzt kann der Spion euer Profil „entführen“ und unter eurem Namen Unsinn anstellen. „Facejacken“ wird dieser Identitätsklau genannt.

Aber dagegen kann man sich wehren: Die meisten von uns loggen sich bei Facebook immer über dieselben ein, zwei Computer oder Smartphones ein. Daher ist es am besten, ihr stellt Facebook so ein, dass es diese Geräte erkennt – und wenn sich ein Schnüffler dann von einem anderen Rechner aus anmelden will, nützt ihm auch das Passwort nichts.

Ihr könnt euch sogar eine SMS schicken lassen, sobald sich jemand von einem unbekannten Gerät in euer Konto einloggen will. Also macht den Schnüfflern das Leben schwer, eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung hat der IT Sicherheits- & Antivirus-Anbieter Trend Micro hier für euch bereitgestellt. (PDF)

Richtige Einstellung zahlt sich aus

Manchmal will man, dass nur bestimmte Leute einen Facebook-Beitrag sehen – und trotzdem kommentieren plötzlich auch Personen, die man gar nicht kennt. Wer sich vor Überraschungen schützen will, muss die Haken in den Privatsphäre-Einstellungen richtig setzen. Aber wo findet man die und wie wirken sich Markierungen, „Freunde von Freunden“ usw. eigentlich genau aus?Mit diesen Tipps stopft ihr die Löcher und kontrolliert auch gleich, ob eure Daten von Anwendungen abgesaugt oder für Werbung verwendet werden. Genial: Ihr könnt auch checken, wie andere Facebook-Nutzer euer Profil sehen!

Noch einfacher geht’s mit Android

Zugegeben: Die richtigen Sicherheitseinstellungen sind bei Facebook manchmal schwer zu finden. Wenn ihr ein Android-Handy habt und es gerne bequem mögt, empfehlen wir euch daher diese App. Der Privacy Scanner von Trend Micro überprüft automatisch eure Facebook-Einstellungen, informiert über Risiken und macht professionelle Verbesserungsvorschläge. Also nicht mehr durch Menüs wühlen sondern einfach entspannen.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady