Dieser Bericht könnte so manchem die Augen öffnen.
Dieser Bericht könnte so manchem die Augen öffnen.

Hast du dich schon immer gefragt, welche Daten WhatsApp eigentlich sammelt und speichert?

- Sponsorenliebe | Werbung -

Dann bist du hier genau richtig!

WhatsApp bietet dir nämlich die Möglichkeit, einen Bericht herunterzuladen!

Zuerst klickst in deinem Messenger auf „Account“ , dort wählst du den Punkt „Account-Info anfordern“ aus:

Screenshot by mimikama.at
Screenshot by mimikama.at
Und nun ist deine Geduld gefragt: Nach drei Tagen kannst du die Daten abrufen.
Screenshot by mimikama.at
Screenshot by mimikama.at

Und das findest du in deinem Bericht:

  • aktuelle IP-Verbindung
  • Nummer des Betriebssystem
  • alle Nummern der WhatsApp Kontakte
  • usw.

Das findest du nicht in deinem Bericht:

  • Nachrichten, die du gesendet oder erhalten hast
Tipp: Nachdem du den Bericht heruntergeladen hast, kannst du diesen immer wieder abrufen.

Zu wissen, welche Daten wohin kommen, kann sehr praktisch sein – spätestens dann, wenn man sich wieder einmal über personalisierte Werbung ärgert. 😉

-Sponsorenliebe-

Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun?
Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben.
►Hier geht es zur Kaffeekasse: https://www.paypal.me/mimikama