-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

“Was ist an dem dran?” Diese Frage stelle uns eine Userin auf unserer Facebook-Seite:

Eine Ziege mit einem menschlichen Gesicht?

Seit jeher ist die Menschheit von Mensch – Tier – Hybriden fasziniert. Pan und die Zentauren, um nur zwei Beispiele zu nennen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Jetzt geht wieder eine Geschichte durch die Netzwerke, in Malaysia wurde ein Zicklein geboren, dass eindeutig menschlich Züge aufweisen soll.

Dem Besitzer Ibrahim Basir aus Malaysia wurden mehrfach Angebote unterbreitet die Leiche des Tieres zu verkaufen, aber er entschied sich den Kadaver an Experten für weitere Untersuchungen zu übergeben.


SPONSORED AD


Eine Ähnlichkeit ist da

Er sei ziemlich schockiert, aber auch fasziniert gewesen, als er nachsah, da das Gesicht, die Nase, die kurzen Beine und auch die Beschaffenheit des weichen Körpers wie ein menschliches Baby aussehen, während das Fell, das den Körper bedeckt, wie das einer Ziege aussehen. Erklärte er.

Er selber geht davon aus, dass die Mutter ihr Baby zertrampelt hat und der Körper deshalb dem eines menschlichen Babys gleiche.

Ein Erklärungsversuch

Das menschliche Gehirn neigt dazu alles, was es wahrnimmt mit bekanntem zu erklären. Dieses Phänomen nennt man Pareidolie. Ein bekanntes Beispiel für Pareidolie ist das bekannte Marsgesicht. Damit könnte man durchaus erklären, dass der Besitzer in dem kleinen Zicklein menschliche Züge gesehen hat.

Da der Kadaver dem Veterinäramt überlassen wurde, werden wir sicherlich noch davon hören und dann folgt an dieser Stelle ein Update.

Quelle: Straitstimes.com