Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Der kleine Charlie brauchte dringend ein neues Herz…

- Sponsorenliebe | Werbung -

Am 14.11.2017 hatten sich die Eltern des damals sechs Wochen alten Charlie mit einem verzweifelten Aufruf an die Öffentlichkeit gewandt.

Der kleine Charlie brauchte dringend ein Herz, denn er wurde mit einem so schweren Herzfehler geboren, dass er quasi nur eine funktionierende Herzkammer hatte. Schon im Alter von nur sieben Tagen hatte der kleine Junge einen Herzinfarkt.

Mit ihrem Aufruf wollten seine Eltern um Organspenden, besonders von kleinen Kindern werben, wohl wissend, wie schrecklich schwer Eltern diese Entscheidung am wohl schlimmsten Tag ihres Lebens fällt (Wir berichteten).

Und nun das kleine Wunder: Der Aufruf hatte Erfolg! Und Charlie hat nun seine Chance auf Leben, sein Weihnachtswunder.

Der kleine Charlie hat am 30.11.2017 ein neues Herz bekommen, wie seine Eltern auf der Facebookseite „A New Heart For Charlie“ bekannt gaben.

Hallo Ihr alle, als Charlies Eltern wollten wir euch alle wissen lassen, dass Charlie sein Herz erhalten hat und seine Transplantation hatte. Wir können es noch gar nicht fassen, dass irgendwo da draussen Eine wunderbare Familie  uns das unbezahlbar kostbarste Geschenk gab, das jemals gegeben werden kann. In ihrer dunkelsten Zeit haben sie noch an jemand anderen gedacht. Es gibt so besondere Leute.
Mit Danke lässt sich gar nicht ausdrücken, was wir ihnen sagen würden. Sie haben unserem Baby eine zweite Chance auf das Leben gegeben und dafür werden wir für immer und ewig dankbar sein. Wir können nicht beschreiben, wie viel uns Charlie bedeutet, für uns ist er der besonderste und wertvollste Junge.

Es bricht mir das Herz, wenn ich an die Spenderfamilie denke und dieser Tag wird immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben.
Ich möchte ebenfalls allen danken, die meinen Originalpost geteilt haben, das hat uns wirklich viel bedeutet, die Unterstützung war unglaublich.

Es sind noch die ersten Tage nach Charlies Transplantation, welche ein massiver Eingriff für ein so kleines Baby ist und wir müssen ihn noch sehr beschützen. Aber er macht sich wirklich gut und wir könnten nicht stolzer auf unseren kleinen Kämpfer unseren Helden sein!

Nochmal ein riesiges Danke an Euch alle!

Der Statusbeitrag auf Facebook:



Charlie geht es den Umständen entsprechend gut und seine Eltern haben sich entschlossen, nun für Organspenden zu werben.

Wenn das nicht erstmal ein wunderbares Happy End zu Weihnachten ist, dann wissen wir es auch nicht!

Alles Gute weiterhin für den kleinen Helden, der so tapfer um sein junges Leben gekämpft hat und Hochachtung an die Eltern des Spenderkindes, die im schlimmsten Moment ihres Lebens noch an andere Kinder gedacht haben!

Autorin: Anke M., mimikama.at

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady