Der Zipfelmann. Seit Jahren schon verärgert er viele Menschen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Er sei die schokoladisierte Islamisierung, die Abkehr des Abendlandes von den christlichen Traditionen, ein Monster sondergleichen, erschaffen um es dem Islam so bequem wie möglich zu machen. So sagen manche.

Gleichzeitig ist der Zipfelmann aber nun auch zu einer Social Media Ikone geworden. Ein Darsteller für Social Media, sowie Produktmarketing. Die im Grunde eher belanglose Figur des Zipfelmannes ist ein Ping-Pong Spiel zwischen Shitstorm und bewusster Provokation geworden.

Ein reger Schlagabtausch, der im Grunde nur noch wenig mit dem eigentlichen Schokohohlkörper zu tun hat, sondern zu einem Stellvertreterkrieg geworden ist.

Ein Stellvertreterkrieg, in den an dieser Stelle bitte nicht der Weihnachtsmann mit hereingezogen werden sollte, daher wollen wir nur rein prophylaktisch klarstellen: DAS ist NICHT der Zipfelmann!


(Screenshot: Facebook, öffentlicher Status)

Es handelt sich hierbei weiterhin um den Weihnachtsmann, der bei Penny verkauft wird. Das, was da als Zipfelmännchen zu lesen ist, gehört zu der Bodenplatte des Kartons ÜBER dem Weihnachtsmann. Schaut man wiederum auf die Beschriftung des Kartons, in dem die Weihnachtsmänner stehen, erkennt man an der Bodenplatte problemlos die Beschreibung „Weihnachtsmann“.

(Screenshot: Facebook)

Dies lediglich als freundlicher Hinweis an die gut 9300 Verteiler, damit der Weihnachtsmann nicht weiter mit dem Zipfelmann verwechselt wird.

Wie sieht er denn nun aus?

Im mittlerweile dritten Jahr des Zipfelmannkonfliktes hat Penny weit ausgeholt und neben dem klassischen Zipfelmann einen neu gestylten Zipfelmann auf den Markt gebracht. Also gibt es nun neben dem Weihnachtsmann und dem Zipfelmann in blau, rosa und weiß, einen weiteren Schokohohlkörper: den Regenbogenliebe Zipfelmann.

Daher an dieser Stelle der Hinweis: SO sieht der Zipfelmann aus, der mit den bunten Farben ist der Regenbogenliebe Zipfelmann, aber auch der blaue verkündet augenzwinkernd „Peace Love Joy“.

Klar, zugegeben, die Erschaffung des Regenbogenliebe Zipfelmanns ist natürlich ein reiner Marketingfeldzug.

Und sagt mal … ist das sonst keinem aufgefallen? Der Regenbogenliebe Zipfelmann zwinkert! Er ZWINKERT! Das hat früher nur der BLAUE Zipfelmann gemacht. Hier der direkte Vergleich: links auf dem Bild der helle Zipfelmann bis Herbst 2017, rechts im Bild die neuen Zipfelmänner Herbst 2017. Auch der rosafarbende Zipfelmann hat übrigens nicht gezwinkert.

Der Regenbogenliebe Zipfelmann zwinkert, als wolle er uns etwas mitteilen. Er zwinkert, als wolle er nicht ganz so ernst genommen werden und dennoch verkündet er in vollem Ernst: #seidliebzueinander Apropos: Manche kriegen augenscheinlich gar nicht genug von bunter Liebe…

Anmerkung zum Regenbogen

Mit einem kleinen Augenzwinkern: es handelt bei dem Regenbogen nicht um die Regenbogenfahne der LGBT-Bewegung, denn diese hat nur SECHS Farben, der Zipfelmann hat aber SIEBEN Farben, somit ist er also ein Kind der Friedensbewegung. In diesem Sinne: Peace – Love – Joy für alle!

 

-Mimikama unterstützen-