Abermals sind Cyberkriminelle auf Facebook unterwegs und versuchen mit einer fiesen Masche an die Zugangsdaten von Facebook-Konten zu gelangen!

Die Masche sieht wie folgt aus:

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Facebook-User bekommen einen “Persönliche Nachricht” gesendet. In dieser wird dem User vorgemacht, dass eine Person schlechte Dinge veröffentlicht habe. Dies wurde getan, um den Empfänger der Nachricht in einem schlechten Licht da stehen zu lassen.

image

Wer möchte das schon?

Viele User sind nun neugierig, denn wer möchte schon in einem schlechten Licht  da stehen und folgen dem Verweis, der in der Nachricht angegeben ist.

Was passiert wenn man klickt?

Der User wird auf eine Seite umgeleitet auf der man ein “Facebook Login” erkennen kann. Es handelt sich hierbei um ein, von den Cyberkriminellen erstelltes Anmeldeformular von Facebook.

image

Hinweis: Dieses Anmeldformular wurde mittels einer App / Anwendung eigebunden. Für den User wirkt dies so, als wäre er nun von Facebook abgemeldet worden und müsse sich nun erneut anmelden.

Was bedeutet das?

Würde der User hier nun seine E-Mailadresse sowie sein Passwort seines Facebook Kontos eingeben, dann würden diese Zugangsdaten direkt in die Hände der Cyberkriminellen gelangen.

Diese hätten dann quasi vollen Zugriff auf das jeweilige Facebook-Konto, welches in diesem Moment “geknackt” wäre.

-Mimikama unterstützen-