Coronavirus-Trump

Coronavirus-Trump: Diesen Fake lassen wir mal so durchgehen

Von | 31. März 2020, 13:25

Das Coronavirus beschert uns bei Mimikama nicht nur einen extremen Anstieg an Arbeit, sondern auch noch mehr Zeit, die wir auf Social Media verbringen.

- Werbung -

Das bedeutet: Man sieht allerlei Dinge. Man liest viel, man schaut sich Bilder und Videos an und man neigt dazu, auf Social Media mehr zu interagieren. Das ist natürlich einer der Gründe, warum im Schatten des Coronavirus so viele Fakes unterwegs sind.

Manche Fakes sind schwer zu entlarven, gleichzeitig gibt es auch viele Verschwörungsmythen um das Coronavirus, die mit einem Faktencheck kaum betrachtet werden können.

- Werbung -

Und dann gibt es noch diese netten kleinen Dinger. Satiren. Also die Momente, wo man lacht. So wie bei dem folgenden Video (ja, natürlich lachen nicht immer alle Menschen, manche finden das jetzt bestimmt blöd).

Der Moment, in dem das Coronavirus personifiziert wird. Nun, einen Deep Fake stellt das folgende Video jetzt nicht wirklich dar, aber es geht zumindest in die Richtung.

Dennoch lassen wir das für heute einfach mal so durchgehen. Mal schauen, wo überall das Coronavirus noch personifiziert auftritt.

Hinweis!

Wir weisen an dieser Stelle auch auf unsere Kategorie: CORONAVIRUS 2019 nCoV (hier) hin, in der wir alle relevanten Faktenchecks zum Thema rund um das Virus auflisten.

 

Wir brauchen deine Unterstützung


Du findest unsere Arbeit für richtig und wichtig? Gegenüber anderen Medien, haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstützen Sie uns und tragen auch Sie dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern.
Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -