Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung
- Sponsorenliebe | Werbung -

image Was es bis dato in noch keinem Spiel von Zynga (FarmVille, FrontierVille…) gab ist nun in CityVille möglich und zwar kannst du eigene Geschäfte bei deinen Nachbarn eröffnen.

Der Vorteil eines Franchise Systems ist, dass du und dein Nachbar einen Vorteil daraus ziehen werden.

Hier erklären wir dir wie du en Franchise errichten kannst.

Wie kann ich ein Geschäft beim meinen Nachbarn errichten?

Zu Beginn musst du einen Nachbarn finden welcher ein freies Baugelände zur Verfügung stellt. Du erkennst dies an einer freien Baufläche wo sich ein Schild darauf befindet. Dies sieht dann so aus:

image

Selbst ein Baugelände anbieten?

Wenn du selbst ein Baugelände anbieten möchtest dann klicke dazu auf

Bauen –> Geschäfte –> Leeres Grundstück

image

Du hast ein freies Baugelände gefunden?

Wenn du bei einem Nachbarn ein freies Baugelände gefunden hast klicke auf die freie Fläche. Es erscheint eine Liste mit jenen Geschäften welche du bauen kannst.

Die Auswahllisten ist abhängig von deinem derzeitigen Level sowie von deinen bereits erfüllten Zielen. Wenn du ein Geschäft ausgewählt hast ,muss dein Nachbar die Anfrage bewilligen bzw. annehmen.

Ab diesem Moment müsst Ihr das Franchise mit Waren beliefern und du und dein Nachbar erzielen einen Gewinn draus.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady