CBS zeigte falsche Aufnahmen aus einem Krankenhaus

CBS zeigte falsche Aufnahmen aus einem Krankenhaus

Von | 3. April 2020, 11:52

Fälschlich zeigte CBS bei einem Bericht über ein New Yorker Krankenhaus, Material aus einem Krankenhaus in Italien.

Einige Nutzer wurden darauf aufmerksam, als sie auf CBS einen Bericht über die Arbeit an einem New Yorker Krankenhaus in Hinblick auf den neuen Coronavirus sahen, dort aber auch Bilder aus einem italienischen Krankenhaus in Palermo auftauchten.

Der Bildvergleich, auf den Nutzer aufmerksam wurden

Der Bildvergleich, auf den Nutzer aufmerksam wurden

Der obige Facebook-Beitrag wurde nach kurzer Zeit wieder gelöscht, doch auch andere Nutzer bemerkten die Bildergleichheit.

- Werbung -

Italien oder New York?

Das Bildmaterial stammt eindeutig aus Italien, zu sehen ist es unter anderem sogar gleich als Vorschaubild in einem Beitrag von ntv vom 21. März 2020, in dem über die überlastete Klinik in Palermo berichtet wird. Gegenüber „Correctiv“ bestätigte die Pressesprecherin des Krankenhauses auch, dass die Aufnahmen dort entstanden sind.

Tatsächlich taucht aber das gleiche Material auch bei einer Reportage von CBS auf, wie unter anderem die „Washington Times“ berichtet.

Anscheinend ein Editierfehler

Laut der italienischen Pressesprecherin wurden die Aufnahmen von „Sky International“ in dem Krankenhaus angefertigt.  Während der Ausgabe von „CBS This Morning“ vom 25. März 2020 strahlten die Produzenten einen Clip mit Dr. Deborah Birx aus, die Besorgnis über den Coronavirus-Ausbruch in New York äußert, dabei wurde auch das Material aus Palermo eingeblendet.

CBS gesteht Fehler ein

CBS News gab an, dass es sich um einen Redaktionsfehler handelte. Ein Sprecher der CBS News sagte dazu:

„Es war ein redaktioneller Fehler. Wir haben sofort Schritte unternommen, um es von allen Plattformen und Sendungen zu entfernen.“

Correctiv“ überprüfte dies und konnte feststellen, dass der Beitrag tatsächlich gelöscht wurde, in einem anderen Beitrag von „BCS This Morning“ aber noch für wenige Sekunden zu sehen sei.

Bewusste Manipulation?

Davon gehen jetzt viele Nutzer aus, allerdings ist die Erklärung, dass es sich nur um einen Bearbeitungsfehler handelt, durchaus glaubhaft, da CBS News wenige Tage vorher das gleiche Bildmaterial im richtigen Zusammenhang verwendete.

- Werbung -
 

Zusammenfassung

Tatsächlich zeigte CBS in einem Bericht über ein New Yorker Krankenhaus fälschlicherweise auch Bildmaterial aus einem Krankenhaus in Palermo. Der Sender gestand den Fehler ein und entfernte die falschen Aufnahmen.

In einem früheren Artikel gingen wir aufgrund unvollständiger Informationen von einem Fake aus. Den entsprechenden Artikel nahmen wir nach wenigen Stunden wieder offline, als wir neue Erkenntnisse zu dem Bildmaterial bekamen.

- Werbung -
- Werbung -