Seit März 2017  macht ein Zeitungsausschnitt die Runde, der für viel Verwunderung und diverse Anfragen bei uns sorgt.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Nun wurde das Bild abermals in Umlauf gebracht und wurde am 12.6.2017 wieder veröffentlicht. Der Inhalt: Eine Inserat auf dem man erkennt, dass das “Bundesamt für Migration und Flüchtlinge” diverse Statisten für Bild- und Videoaufnahmen sucht. Aus welcher Tageszeitung dieses stammen sollte ist nicht klar, aber wir haben den Ursprung dazu gefunden. Es geht um diesen, mit einem Handy aufgenommenen Screenshot:

image

Der Ursprung:

Dieser befindet sich auf einem Twitter-Kanals, der sich “Daily Fake News” nennt. Diese wiederum stellt nach eigener Aussage eine Satireseite dar.

image

Das eigentliche “Inserat” wurde auf Twitter am 3.3.2017 veröffentlicht wurde aber leider wieder entfernt! Ob der Inhalt nun Satire ist – oder nicht, überlassen wir jeden Leser selbst.

Was sagt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge selbst dazu?

Wir haben nachgefragt. Hier die Antwort:

Das Bundesamt distanziert sich von einer in den sozialen Medien kursierenden Stellenanzeige, in der Statisten für einen Videodreh gesucht werden. Diese Anzeige ist eine Fälschung. Stellenangebote des BAMF finden Sie auf unserer Website unter folgendem Link.

-Mimikama unterstützen-