Es waren nur wenige Stunden vergangen und schon gab es diverse dubiose Facebook-Seiten die sich dem Tod von Bud Spencer widmeten.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Zu folgender Seite bekommen wir auch laufend Anfrage: “Erinnerungen an Bud Spencer”

image

Sehen wir uns die Seite also einmal näher an:

In der Info findet der User folgende Information vor:

R.I.P – Bud Spencer
Auf dieser Seite werden täglich Erinnerungen von ihm gepostet.
Trauer um Schauspieler. Bud Spencer ist 86-jährig gestorben.

image

In der ersten Tagen (wir schreiben den 27.6.2016) wurde Anteilnahme gezeigt, indem man Statusbeiträge veröffentlichte wie..


SPONSORED AD


image

oder

image

Am 28.6.2016 ging es dann los. Es wurde das erste Gewinnspiel veröffentlicht:

image

Und wie immer bei solchen dubiosen Gewinnspielen braucht der User nur “Liken” und “Teilen” und schon nimmt er an einem Gewinnspielt teil. (Empfehlung: So erkennst du gefälschte Gewinnspiele auf Facebook! )

Einen Tag später gab es erneut diverse Gewinnspiele. Angeblich habe das letzte Gewinnspiel so toll funktioniert, dass die / der Ersteller abermals ein neuen Gewinnspiel veröffentlichte.

image

Hier steht:

Da das letzte Gewinnspiel sehr gut ankam, haben wir uns überlegt nochmals eines für euch zu machen.

Wir verlosen 7 – Dvd-Boxen. In jeder Box befinden sich 20 Dvd’s.
Alles was du dafür tun musst:

1.) Like unsere Seite Erinnerungen an Bud Spencer.
2.) Teile diesen Beitrag.
3.) Like diesen Status.

-> Wer es sich kaufen will hier: http://amzn.to/2917tYj

Das Gewinnspiel endet am 16.Juli 2016. Die Gewinner werden auf Facebook kontaktiert. Viel Glück!

Man beachte nun den Zusatz: “-> Wer es sich kaufen will hier: http://amzn.to/2917tYj “

Der Ersteller war so gnädig und gütig, dass er einen Verweis zu der DVD-Box gesetzt hat, wo man diese gleich direkt bestellen kann. (Wir überlegen gerade, ob man dem Ersteller nicht einen Orden verleihen sollte)

Wenn man ein echter Bud Spencer Fan ist, dann möchte man sich doch nicht darauf verlassen zu den möglichen Gewinnern zu zählen, sondern bestellt gleich mal direkt und klickt den Verweis, denn “was man hat –das hat man”

Ein Klick und schon landet man bei AMAZON!

image

Die DVD Box kann man sich nun also direkt um 73,29 EUR kaufen!

Was haben wir hier nun?

Mach beachte den Verweis “amzn.to”. Es handelt sich hierbei um einen Amazon – Partnerlink, der mit dem offiziellen Tool von Amazon gekürzt wurde.

Sprich, der Ersteller der diesen Link gekürzt hat, ist Partner von Amazon und bekommt für jede Bestellung ein wenig Provision.

Fazit:

Geschäftemacherei mit dem Tod von Prominenten – oder doch nur Anteilnahme?

Wir tippen doch wohl eher auf Geschäftemacherei. Was zu Beginn aussah wie eine Kondolenzseite auf Facebook lockt nach und nach mit Gewinnspielen Tausende Facebook-Nutzer auf die Seite.

Hat man einmal genügend Fans angelockt, “versteckt” man in einem Statusbeitrag, der zugleich wiederum ein Gewinnspiel darstellt, einen Verweis / einen Link. Mit diesem Link können sich Tausende Fans den Gewinn auch direkt bestellen – und zwar über Amazon.

Amazon selbst bietet jedem User ein Partnerprogramm an, über welches man Produkte von Amazon weiterverkaufen kann. Das  ist auch nicht illegal. Verkauft man als Partner diverse Produkte, dann bekommt der “Verkäufer” eine minimale Provision für seine “Empfehlung” und genau dies ist hier der Fall.

-Mimikama unterstützen-