Der Link ist harmlos, aber...

„Berühre diese blaue Linie“ auf WhatsApp – Was steckt hinter dem Neujahrsgruß?

Von | 31. Dezember 2018, 13:32

Sehr viele WhatsApp-Nutzer bekommen von Kontakten einen Link mit einem ominösen Neujahrsgruß geschickt.

So sehen diese Nachrichten aus:

Screenshot: mimikama.at

Screenshot: mimikama.at

Screenshot: mimikama.at

Screenshot: mimikama.at

Screenshot: mimikama.at

Screenshot: mimikama.at

Harmlos, aber…

Tippt man nun auf den Link, der sehr holprig (anscheinend mit einem Translator übersetzt) als „blaue Linie“ bezeichnet wird, öffnet sich nach Umleitungen eine Seite mit einem personalisierten Neujahrsgruß:

Screenshot: mimikama.at

Screenshot: mimikama.at

Soweit harmlos. Kritisch wird es aber, wenn man weiter nach unten scrollt:

Screenshot: mimikama.at

Screenshot: mimikama.at

Wird man nun neugierig, soll man an einem angeblichen Gewinnspiel teilnehmen, welches nur einen Zweck hat: Daten sammeln!
Gibt man nun seine Daten ein, darf man sich über viele Nachrichten aus folgenden Bereichen freuen:

Screenshot: mimikama.at

Screenshot: mimikama.at

Fazit

Der Link selbst ist harmlos, man sollte sich allerdings nicht dazu verführen lassen, auf einen der Werbelinks zu klicken, die zusammen mit der Nachricht verschickt werden, da man sich ansonsten mit viel Spam konfrontiert sieht.

Wir brauchen deine Unterstützung
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben
. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal, Steady oderPatreon

Aktuelles

- Werbung -
- Werbung -