-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Unser Kooperationspartner Onlinewarnungen.de beschreibt eine irreführende Kampagne: Auf Facebook werden aktuell wieder einmal Tester für Persil-Waschmitttel gesucht. Eigentlich ist die Werbung eindeutig. Sie müssen sich registrieren und erhalten ein Persil-Testpaket. Eigentlich. Tatsächlich bekommen Sie etwas ganz anderes. Diese Werbung gehört unserer Meinung nach schon in die Schublade Betrug.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Wir haben bereits über andere Testaktionen berichtet, welche sich am Ende als Gewinnspiel entpuppten. Ob es dabei um Staubsauger, Wischtücher, Schokolade oder Waschmittel ging, ist den Direktmarketingunternehmen egal. Denn diese sind nur auf Ihre Daten scharf. Diese sollen mithilfe des Gewinnspiels generiert und anschließend an Drittunternehmen, die sogenannten Sponsoren, weiterverkauft werden.

Es ist nicht die erste Aktion, bei der Tester für Persil-Waschmittel gesucht werden. Wahrscheinlich ist es auch nicht die Letzte. Allerdings ist die derzeitige Werbung besonders dreist auf Lügen und Täuschungen aufgebaut. Ein Post auf Facebook liefert potenzielle Interessenten, die auf eine Fake-Nachrichtenseite geleitet werden. Die Seite erweckt den Eindruck, dass sich der Nutzer auf der BILD-Webseite befindet. Im Artikel wird die Testaktion ausführlich und eigentlich eindeutig beschrieben.

Gratis Persil Test-Kampagne 2017

Im Text der gefälschten News-Webseite ist zu lesen:

Jeder, der in Deutschland lebt, kann sich hierbei kostenlos registrieren und ein Tester von Persil werden.

Jeder Teilnehmer erhält das neueste Persil-Testpaket aus Testzwecken, ein Waschmittel für die sauberste Wäsche.

Das ist eine Lüge, denn Sie erhalten nach der Registrierung kein Testpaket. Die Seite ist zudem komplett ein Fake. Den Text haben sich windige Geschäftemacher ausgedacht. Die Webseite hat nur ein Ziel. Sie sollen auf einen Link klicken. Auf welchen ist dabei vollkommen egal, denn jeder Klick leitet Sie zu einem Persil-Gewinnspiel. Allerdings bekommen Sie dort kein Testpaket, wie im Artikel steht, sondern dürfen nur an einem Gewinnspiel mit weitreichenden Folgen teilnehmen. Deshalb unsere Warnung:

Das beschriebene Testpaket gibt es nicht. Klicken Sie keine Links an!

Die ganze Aktion hat übrigens mit Persil gar nichts zu tun. Das Unternehmen ist selbst geschädigt, da der Markenname missbraucht wird.

Wer steht hinter der Persil-Testaktion?

Auf diese Seite werden Sie geleitet. Hier dürfen Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen. Allerdings bekommen Sie durch die Eingabe Ihrer Daten kein Testpaket, wie das suggeriert wird.

Nach einem Klick auf einen der Links auf der Fake-News-Seite werden Sie auf die Aktionsseite von gutschein-jaeger.com, persil.coupon-jaeger-2094.com oder persil.coupon-jaeger-3084.com geleitet. Hier sollen Sie vier Fragen beantworten und können anschließend Ihre Daten eingeben. Im extrem klein gedruckten Text lesen Sie auch die Wahrheit. Dort steht:

Die beschriebene Marke/Unternehmen ist weder Organisator noch Sponsor dieser Kampagne und führt keine Geschäftsbeziehung mit dem Ausrichter des Gewinnspiels.

Persi Testaktion Gewinnspiel

Andererseits steht ganz klein unter dem Formular für Ihre persönlichen Daten:

Um an diesem Gewinnspiel teilnehmen zu können, müssen Sie die unten stehende Werbeeinwilligung abgeben.

Beides werden Sie wohl kaum wahrnehmen, da auf der Seite Zeitdruck ausgeübt wird. Ein fiktiver Zähler zeigt die noch zur Verfügung stehenden Testpakete an. Wer hier schnell seine Daten eingibt, hat verloren, da die Werbefalle zuschnappt.

Hinter der Aktion steht die Leadworld Online Generation Ltd. Über das Unternehmen haben wir auf Onlinewarnungen schon häufiger berichtet. Wir erklären in einem weiteren Artikel ausführlich, welche Konsequenzen die Teilnahme an einem Gewinnspiel der Leadworld Online Generation Ltd. hat. Fakt ist, dass Sie hier nur an einem Gewinnspiel eines Datensammlers teilnehmen.

Sie haben teilgenommen und möchten das rückgängig machen?

Wenn Sie auf die vermeintliche Persil-Aktion reingefallen sind, dann sollten Sie überlegen, ob Sie die Werbeeinwilligung wirklich erteilen möchten. Schließlich erwartet Sie unter anderem viel Werbung per E-Mail und nervige Werbeanrufe. Auf Onlinewarnungen erklären wir Ihnen, wie Sie die Werbeeinwilligung bei der Leadworld Online Generation Ltd. widerrufen und damit die Teilnahme am Gewinnspiel kündigen.

Dieser Artikel und weitere Interessante Themen auf www.onlinewarnungen.de