-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Im Moment bekommen viele User eine SMS. Der Absender angeblich eBay.de. Doch dem ist nicht so. Hinter dieser fiesen SMS mit den eBay-Kleinanzeigen verstecken sich Internetbetrüger, die mit dieser Masche sich die Zugangsdaten diverser eBay-Konten ergaunern möchten.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Um diese SMS geht es im Moment:

image

In der SMS steht:

Lieber eBay Kleinanzeigen-Nutzer, Bitte aktualisieren Sie Ihre Kontoinformationen: [Link]! Ihr eBay Kleinanzeigen-Team

Folgt man der Anweisung und klickt auf den Link, öffnet sich diese Webseite:

image

Auch wenn diese aussieht wie jene von eBay, dann handelt es sich hierbei um eine Fälschung.


SPONSORED AD

Sobald der Nutzer hier sein E-Mailadresse und sein Passwort eingegeben hat, werden diese 1:1 an die Betrüger übermittelt.

Aber nicht nur das. Die Betrüger haben es auch auf die Kreditkarten der User abgesehen…

image

Damit der Betrug realistisch erscheint, bekommt der Nutzer am Ende noch die Info, dass er sich “erfolgreich ausgeloggt” hat. Doch das stimmt nicht. Was aber “erfolgreich” war ist, dass alle eingegeben Daten bei den Betrügern gelandet sind. Trauriges Smiley

eBay selbst schreibt zu diesem Thema:

Was tue ich bei gefälschten SMS-Nachrichten?

Aktuell werden vermehrt gefälschte SMS verschickt, in denen der Name von eBay Kleinanzeigen missbraucht wird und der Empfänger der SMS soll auf den mitgeschickten Internetlink klicken.

Nach dortiger Eingabe der Zugangsdaten, wird eine Schad-Software auf das Mobilfunkgerät geladen oder aber Bankdaten gestohlen.

Die Nutzung von eBay Kleinanzeigen ist grundsätzlich kostenfrei.

eBay Kleinanzeigen verschickt keine SMS/MMS und fordert niemals zur Aktualisierung von Nutzerdaten/Bankdaten auf!

Grundsätzlich gilt:

– Installieren Sie einen Virenscanner  auf dem Smartphone
– klicken Sie keine Internetlinks an
– laden Sie keine Dateien herunter
– antworten Sie dem Absender nicht