-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Einbeck – Am Sonntag erstattete ein 33-jähriger Geschädigter auf der Polizeiwache eine Anzeige, weil er 299,99 Euro für einen Dyson-Haartrockner an eine Internetfirma überwiesen hatte, diese aber den Haartrockner nicht geliefert hat.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Der Geschädigte hatte den Haartrockner in einem Internetshop gefunden und auch dann bestellt. Nach Überweisung des Geldes war eine Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer nicht mehr möglich. Der Geschädigte geht selber davon aus, dass er auf einen sogenannten “ Fake-Shop “ reingefallen ist.