Achtung: Betrügerischer Apple-Shop
Achtung: Betrügerischer Apple-Shop

Auf ios-world. de werden Apple-Produkte wie iPhones, Apple Watch, MacBooks und iMacs angeboten. Die Preise liegen weit unter Marktwert und laden zu einem schnellen Kauf ein.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Doch Vorsicht! Wie unser Kooperationspartner Watchlist Internet warnt, dürfen Konsument/innen hier nichts kaufen!

Es handelt sich um einen Fake-Shop, bei dem Sie per Vorkasse zahlen und keine Ware erhalten.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Apple iPhone, MacBook, iMac, iPad oder TV sind, stoßen Sie womöglich auf ios-world. de. Die Website ist ansprechend aufgebaut und könnte für einen echten Online-Shop gehalten werden.

Von einem Einkauf ist aber dringend abzuraten, denn während Sie Ihr Geld vorab überweisen, wird die Ware nie geliefert. Alles was Ihnen im Falle einer Bestellung bleibt, ist ein finanzieller Schaden und jede Menge Ärger.

Quelle: Watchlist Internet
Quelle: Watchlist Internet

Falsche Impressumsangaben

Eine Überprüfung der Impressumsangaben zeigt, dass die Daten höchstwahrscheinlich von anderen seriösen Webseiten gestohlen oder frei erfunden wurden. Teile der Angaben findet man auf fremden Websites, andere Angaben hingegen sind falsch. So sind beispielsweise die UID-Nummer und die Handelsregister-Nummer nicht gültig.

Im Impressum wird auch angegeben, dass ab 01.02.2019 eine Niederlassung in Österreich in Betrieb genommen werden soll. Eine Recherche dazu ergibt aber keine Ergebnisse. Die Angabe wird wohl nur gemacht, um auch bei Österreicher/innen Vertrauen zu stiften.

Wahnsinns Preise

Auf ios-world. de werden Ihnen Apple-Produkte extrem günstig angeboten. Ein iPhone Xs Max mit 512 GB gibt es beispielsweise für 1154,99 Euro. Ein Preisvergleich über entsprechende Plattformen wie Geizhals zeigt, dass derartige Preise unrealistisch sind. Die günstigste Möglichkeit, in Österreich dieses iPhone Xs Modell zu erwerben, liegt nämlich bei knapp 1500 Euro.

Zahlung per Vorkasse

Um auf ios-world. de bestellen zu können, sollen Sie das Geld vorab auf ein ausländisches Konto überweisen. Tun Sie dies auf keinen Fall, denn eine Zahlung per Vorkasse bietet Ihnen keinerlei Sicherheiten. Ist das Geld einmal am empfangenden Konto eingelangt, ist eine Rückholung so gut wie unmöglich.

Alternativ wird Ihnen eine Zahlung per PayPal angeboten. Diese führte in unserem Test aber entweder zu Fehlermeldungen oder zu einem vermutlich gekaperten PayPal-Konto. Der Link auf der PayPal-Bezahlseite, der zurück zu ios-world. de führt, lautet auf „Sachser H“ und hat somit nichts mit dem eigentlichen Shop oder den Impressumsangaben zu tun.

Vorschaubild: Hadrian / Shutterstock.com
-Sponsorenliebe-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady