Betrüger geben sich als Facebook aus und knacken Konten

Betrüger geben sich als Facebook aus und knacken Konten, Seiten und Gruppen!

Von | 22. Januar 2020, 11:59

Falsche E-Mails sind ja normalerweise relativ einfach zu erkennen. Hier haben wir es aber mit einem sehr dreisten Exemplar zu tun.

Betrüger geben sich als Facebook aus – Das Wichtigste in Kürze

  1. Internetuser bekommen bekommen eine E-Mail. Diese stammt angeblich von Facebook.
  2. Der Nutzer soll in Folge ein Formular ausfüllen, damit er nicht gesperrt wird! Der Grund: Eine Urheberrechtsverletzung
  3. Macht man dies, tappt man in die Falle und man verliert sein Facebook-Konto!

Im Moment verschickt  „Facebook“ eine Mail an Nutzer, in der behauptet wird, dass man gegen Urheberrechte verstoßen habe. So sieht die Mail aus:

Diese E-Mail stammte nicht von Facebook, sondern von Betrügern

Diese E-Mail stammte nicht von Facebook, sondern von Betrügern

Die E-Mail im Wortlaut:

„Hello,
RecentIy there have been reports citing copyright violations of your Facebook posts.
You have now 3 copyright strike, and we’II have to disabIe your account and take down your pages.
To prevent that from happening, use the link below to submit an appeal:
https://www.facebook.com/107132200835620
This link expires in 24 hours.
Thanks,
The FacebookTeam“

Nun wird es dreist

Klickt man nun den Link an, landet man tatsächlich auf Facebook!

Folgt man der Anweisung in der E-Mail, landet man wirklich auf Facebook. Doch Achtung! Es handelt sich dabei um einen Fake bzw.um einen Phishingversuch.

Folgt man der Anweisung in der E-Mail, landet man wirklich auf Facebook. Doch Achtung! Es handelt sich dabei um einen Fake bzw.um einen Phishingversuch.

Folgt man hier dem Verweis, dann landet man auf einer gefälschten Facebook-Seite und hier haben es nun die Betrüger auf die Accountdaten abgesehen.

Auch wenn dieses Formular aussieht als wäre es von Facebook, so stimmt es nicht. Dieses Formular, mach achte auch auf die URL, wurde von Betrügern erstellt um an die Kontodaten von Facebook-Nutzern zu gelangen.

Auch wenn dieses Formular aussieht als wäre es von Facebook, so stimmt es nicht. Dieses Formular, mach achte auch auf die URL, wurde von Betrügern erstellt um an die Kontodaten von Facebook-Nutzern zu gelangen.

Fazit

Facebook verschickt keine Mails wegen Urheberrechtsverletzungen! Mit dieser dreisten Phishing-Methode, die nicht sofort offensichtlich ist, bekommen Betrüger eure NamenTelefonnummer und euer Facebook-Passwort, um dann auf euer Profil direkt zugreifen zu können!

- Werbung -
Aktuelles Top-Thema:

Aber nicht nur das. Da die Betrüger nun in Besitz des jeweiligen Facebook-Kontos sind, können diese nun auch auf alle Gruppen und Seiten zugreifen, bei denen das Profil Administrator ist!

Passend zum Thema:

Artikelbild: Shutterstock / Von Andrey_Popov
Wir brauchen deine Unterstützung
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben
. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -