Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

In den letzten Stunden häufen sich bei uns die Anfragen nahezu im Minutentakt. Es geht um einen Statusbeitrag auf Facebook, der im Moment von Tausenden User geteilt wird.

Ist das ECHT? Stimmt das was hier geschrieben wurde? Fake oder nicht?

- Sponsorenliebe | Werbung -

Diese und ähnliche Anfragen erreichen uns laufend.

image

Es geht im speziellen um diesen Statusbeitrag.

image

Auf den Inhalt möchten wir an dieser Stelle nicht eingehen, den dieser hat mit einer Überprüfung der Echtheit des Statusbeitrages nichts zu tun.

Was können wir im Moment sagen?

Der von einem User selbst erstellten Statusbeitrag, wurde sehr verwirrend geschrieben. Daher ist eine korrekte Zuordnung nicht ganz einfach. Was wir aber wissen ist, dass sich der Vorfall in Dirmingen zugetragen hat.

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 1)

Einen offiziellen Pressebericht von der Polizei gibt es (noch) nicht!

Was wir aber gefunden haben ist ein Zeitungsartikel von “Wochenspiegelonline.de” vom 30. Juli 2015 in dem nahezu der auf Facebook beschriebene Fall wiedergegeben wurde:

Auszug: Betrunken eine Frau belästigt

30. Juli 2015

DIRMINGEN Am Dienstag, 28. Juli, gegen 7.28 Uhr, ersuchte eine Frau aus Dirmingen um polizeiliche Hilfe, weil sie von zwei Männern, 37 und 39 Jahre alt, beide ebenfalls aus Dirmingen, in der verlängerten Hierscheider Straße in Dirmingen belästigt werde. Die Männer seien offensichtlich angetrunken, einer verfolge sie mit einer Bierflasche in der Hand. Beim Einschreiten der Polizei leisteten die beiden Widerstand und beleidigten die Beamten, so dass beide Personen festgenommen und später dem Gewahrsam zugeführt werden mussten. Ein Polizeibeamter wurde beim Einsatz leicht verletzt.

Die Polizei leitete gegen beide Personen Strafverfahren ein und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden bei Beiden Blutproben entnommen.

SR-Online bestätigt 

Auf der Homepage des Saarländischen Rundfunks heißt es in einer Meldung vom 9.8.2015:

Schwere Körperverletzung nach Schlägerei

Am Donnerstagabend ist ein Mann in Dirmingen zusammengeschlagen und schwer verletzt worden, nachdem er einem Mädchen helfen wollte, das von einem weiteren Mann angegriffen worden war. Das männliche Opfer wurde mit massiven Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Quelle : Saarländischer Rundfunk (ARD)

Diese Meldung bestätigt den Facebookbeitrag ebenfalls in weiten Teilen.

Dieser Bericht weiter ergänzt, sobald weitere Informationen unsere Redaktion erreichen.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady