Landkreis Kaiserslautern – Mit einem nicht alltäglichen Streit hatte es die Polizei am Sonntagabend zu tun. Die Hauptpersonen: zwei 12-jährige Jungen, einer davon mit einem Messer.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Nach den bisherigen Ermittlungen waren sich die beiden Jungs auf einem Spielplatz in der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg in die Haare geraten. Dabei zog einer ein sogenanntes Einhandmesser aus der Tasche und öffnete es. Der andere rannte daraufhin nach Hause, sein „Kontrahent“ hinter ihm her.

Nachdem die alarmierte Polizeistreife eingetroffen war, wurde das Messer umgehend sichergestellt. Der 12-jährige Schüler wurde von der Polizei nach Hause gebracht und seine Eltern wurden über den Sachverhalt und das Fehlverhalten ihres Sprösslings in Kenntnis gesetzt.

-Mimikama unterstützen-