“Zurück in die Zukunft” Teil 4 - wär’ geil, spielt’s nur leider nicht
Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Die beliebte Trilogie aus der Feder von Robert Zemeckis und Bob Gale feiert leider kein Revival – auch wenn es immer wieder Fake-Accounts gibt, die das behaupten!

- Sponsorenliebe | Werbung -

Wir erhielten Anfragen zu einem Statusbeitrag auf Facebook, in dem ein vierter Teil der bereits 1990 beendeten Trilogie “Zurück in die Zukunft” (engl. “Back to the Future”) angekündigt wird. Angeblich soll diese Information von Michael J. Fox höchstpersönlich stammen.

So sieht der Beitrag aus:

35026458_2002356066760168_3022178274978562048_o

Hi everyone! Today is a very important day, besides of being of my birthday, i’m announcing

BACK TO THE FUTURE IV!!!!!!

We thought about for many years and we sarted shooting it last summer. I’ll reveal the  release date in a few days.

Love you all!!!!

Können sich also Fans der Reihe tatsächlich auf ein neues Abenteuer mit Marty McFly und Doc Brown freuen?

Leider nicht. Es handelt sich nämlich um einen Hoax.

Der Faktencheck

Bereits das Facebook Konto an sich wirkt nicht besonders vertrauenswürdig, denn es handelt sich um ein nicht verifiziertes Konto. Auch der Text mutet mit seinen Rechtschreib- sowie Grammatikfehlern nicht besonders seriös an.

Auch ist das Konto mittlerweile gelöscht worden und die Original-Postings sind nicht mehr erreichbar.

Das verwendete Foto stammt auch nicht vom Juni 2018, sondern von einer 30-Jahre-“Zurück in die Zukunft”-Feier auf der Comic-Con London im Jahre 2015, wo sich Michael J. Fox (Marty McFly), Christopher Lloyd (Doc Brown) und Lea Thompson (Lorraine Baines McFly) wiedertrafen.

Auch hat bis jetzt kein Branchendienst die Dreharbeiten zu einem vierten Teil bestätigt und Regisseur Robert Zemeckis verneinte bereits ebenfalls 2015 ausdrücklich den Dreh eines vierten Filmes. “Nur über meine Leiche” – so teilte er es in einem Interview mit und wies darauf hin, dass man bis zu seinem und Bob Gales – der mit an den Drehbüchern schrieb – Tod warten müsse, ehe man ein Remake machen könne.

Ergebnis:

Es handelt sich bei diesem Statusbeitrag um einen Hoax. Es gibt derzeit keine Pläne einen vierten Teil der Reihe “Zurück in die Zukunft” zu drehen.

Fans, die noch immer auf eine Fortsetzung warten sei gesagt: Es ist extrem unwahrscheinlich.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady

QUELLEBerliner Morgenpost