Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Am 17.12.2016 veröffentlichte ein Nutzer ein Bild, auf dem man ein verstorbenes Baby, welches auf einer Wiese liegt, erkennen kann Trauriges Smiley

- Sponsorenliebe | Werbung -

Mit dabei folgender Statusbeitrag:

This baby found in forest. No one know why he is here or who is he.  Right now he is saved but his health condition is very bad. He need your prayers. Pls don’t scroll without type „AMEN“ Ignore : if you’re heart is stone. Share

Dieses Baby ist im Wald gefunden. Niemand weiß, warum er hier ist oder wer er ist. Im Moment ist er gerettet, aber sein Gesundheitszustand ist sehr schlecht. Er braucht deine Gebete. Bitte scrollen sie nicht ohne tippen „Amen“ Ignorieren Sie: wenn sie Herz sind, ist Stone. Teilen

image

Unter dem Statusbeitrag befinden sich mittlerweile über 14.000 Kommentare die Großteiles mit “AMEN” kommentierten Trauriges Smiley

Was ist hier wirklich passiert und ist dieses Foto echt?

Ja das Foto ist echt und der Vorfall ereignete sich in MALAYSIA bereits vor 8 Jahren und zwar im Jahre 2008.

Leider wurde zu dieser Zeit immer wieder tote Babys in Malaysia aufgefunden.

Diese wurden von jungen Mütter aus Angst einfach weggegeben, da es sich hierbei um uneheliche Kinder handelte und dies nicht nur moralisch bedenklich war sondern auch noch strafbar.

Ein Abtreibung selbst war nicht möglich da dies in Malaysia verboten gewesen ist, daher entschieden sich ein Großteil der jungen Mütter ihr Baby einfach wegzugeben. Alleine im Jahre 2008 hat die malaysische Polizei 65 solche Baby entdeckt. Ein Großteil von Ihnen war bereits tot, als man sie aufgefunden hatte.

Facebook mach was!

Dies ist alles sehr sehr schrecklich. Genau so wie User, die solche Bilder für Ihre Likegeilheit schamlos ausnutzen.

Man bedenke auch, dass solche Bilder verstörend auf Nutzer wirken können und das diese auch von Minderjährigen gesehen werden.

Hier sollte man Facebook abermals in die Pflicht nehmen, indem Facebook solche Bilder entfernen sollte. Denn der Statusbeitrag in steht absolut nicht im Kontext zu dem Bild.

Verweise: ababahome-wordpress.com / snopes.comBaby dumping in Malaysia: causes and solutions

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady