-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

In diesem Artikel zeige ich Euch, wie man den Windows-Start beschleunigt.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

 Ernst Safka-ISO-zertifizierter Fachtrainer/Computerkurse 50plus & Senioren

So wie im realen Leben üblich, gibt es auch hier unterschiedliche Wege wie man an sein Ziel gelangt. So ist das auch beim Thema Autostartprogramme.

Aber ohne Vorwissen ist das gar nicht so einfach. Wir zeigen ihnen, wie sie ihren Computer schneller hochfahren können. Es gelingt zwar nicht immer ganz ohne Hilfe, aber das ist OK!

Um die Sache wieder zu vereinfachen, nehmen wir den bereits installierten CCleaner, klicken auf Extras (1) und anschließend Autostart (2).

image

Wir prüfen nun unter Windows (1) die darin befindlichen Programme. Nehmen wir wie in diesem Beispiel die Dropbox her. Wenn ich nicht mehr will, dass die Dropbox beim Hochfahren von Windows gestartet wird, dann klicke ich die Zeile an (1) und drücke dann auf Deaktivieren (2).

image

Diesen Vorgang wiederhole ich mit Geplante Aufgaben (1) und Kontextmenü (2)

image

In diesem Bereich des CCleaners werden alle mitstartenden Anwendungen angezeigt. Kennen sie nun einen Eintrag jedoch nicht, dann gibt es immer noch die Möglichkeit, diesen Eintrag in einer Suchmaschine zu überprüfen.

Sie sollten dies unbedingt tun wenn sie sich nicht sicher sind. Nur wenn sie zu 100 % sicher sind, dass sie das Programm deaktivieren möchten, sollten sie dies auch tun.

Wenn sie ein systemrelevantes Programm deaktivieren oder sogar löschen, kann dies zu einem Datenverlust führen.

Ein Tipp >  Mein Virenprogramm startet natürlich beim Hochfahren von Windows mit, mein Videobearbeitungsprogramm nicht!

Viele Programme lassen sich auch im Programm selbst aus dem Autostart nehmen und falls ihr Computer dennoch nicht schneller werden sollte, dann hilft immer noch eine Neuinstallation ihres Betriebssystems.

ES geht.

Euer Ernst Safka
ISO-zertifizierter Fachtrainer
Computerkurse 50plus & Senioren
www.ErnstSafka.com

ZDDK-TIPP: Folge uns auch auf unserer neuen Facebook-Seite “ZDDK-Hilfecenter für PC-, Smartphone- und Internetnutzer