-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Germering: Auf der A99 stieß eine 49-jährige Autofahrerin mit einer Drohne zusammen, welche auf der Fahrbahn der Autobahn platziert war.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Wie die ‘Abendzeitung München’ und die ‘Märkische Online-Zeitung’ berichten, kollidierte am Samstag eine Autofahrerin auf der A99 mit einer Drohne.

Das unbemannte Flugobjekt stand mitten auf der Autobahn, sodass die 49-Jährige nicht mehr ausweichen konnte.

Durch den Aufprall wurde die Front des Autos beschädigt.

Die Polizei stellte die Überreste des 1,2kg schweren Fluggeräts sicher.

Die Drohne war im Bereich des Neubauareals an der Wiesenfelser Straße in Neuaubing gestartet worden.

“Wie die Drohne auf die Fahrbahn gekommen ist, wissen wir nach aktuellem Stand nicht”,

so ein Polizeisprecher laut ‘Abendzeitung München’.

Es wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Quellen: Abendzeitung München, Märkische Online-Zeitung