-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Waiblingen – Ein Autofahrer sollte am Montagmorgen gegen 8.25 Uhr zur Verkehrskontrolle im Bereich der Gänsäckerstraße/Heerstraße angehalten werden. Der 51-jährige Verkehrsteilnehmer ignorierte zunächst die Haltezeichen des Streifenwagens.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Erst als mittels des Außenlautsprechers der Autofahrer mehrfach von den Beamten aufgefordert worden war, nun doch anzuhalten, kam er den Anweisungen nach. Der Autofahrer, der bei der Polizei bekannt ist und dem Spektrum der Reichsbürger zuordenbar ist, zeigte sich bei der Verkehrskontrolle unkooperativ.

Er ignorierte die Anweisungen, schloss sich in sein Auto ein und händigte auf Verlangen weder einen amtlichen Ausweis noch Fahrzeugpapiere aus. Nach längerem Hin und Her und nachdem auch feststand, dass der Mann ohne Fahrerlaubnis mit dem Auto unterwegs war, stieg er aus. Sein Auto wurde abgeschleppt und sichergestellt. Der 51-Jährige muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.