Stuttgart-Mitte/-Möhringen – Zwei 26 und 40 Jahre alte Männer haben am Mittwochnachmittag (06.09.2017) offenbar mit gefälschten Papieren versucht, bei drei Filialen einer Autovermietung Autos zu erlangen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Die Tatverdächtigen hatten die Autos offenbar bereits vorreserviert. Bei der Abholung funktionierte zunächst die Karte nicht, die zur Bezahlung verwendet werden sollte. So begaben sich die beiden zu einer weiteren Filiale, wo sich das Geschehen wiederholte. Bei einer dritten Filiale schöpfte ein 38 Jahre alter Angestellter beim Anblick der vorgelegten Ausweispapiere Verdacht und verständigte die Polizei.


Die Beamten nahmen die beiden Tatverdächtigen fest. Offenbar waren sowohl der vorgelegte Ausweis als auch der Führerschein des 26-Jährigen gefälscht. Die beiden tunesischen Tatverdächtigen werden am Donnerstag (07.09.2017) mit Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady