-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Stuttgart-Mitte/-Möhringen – Zwei 26 und 40 Jahre alte Männer haben am Mittwochnachmittag (06.09.2017) offenbar mit gefälschten Papieren versucht, bei drei Filialen einer Autovermietung Autos zu erlangen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Die Tatverdächtigen hatten die Autos offenbar bereits vorreserviert. Bei der Abholung funktionierte zunächst die Karte nicht, die zur Bezahlung verwendet werden sollte. So begaben sich die beiden zu einer weiteren Filiale, wo sich das Geschehen wiederholte. Bei einer dritten Filiale schöpfte ein 38 Jahre alter Angestellter beim Anblick der vorgelegten Ausweispapiere Verdacht und verständigte die Polizei.


Die Beamten nahmen die beiden Tatverdächtigen fest. Offenbar waren sowohl der vorgelegte Ausweis als auch der Führerschein des 26-Jährigen gefälscht. Die beiden tunesischen Tatverdächtigen werden am Donnerstag (07.09.2017) mit Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart