Bei einem schweren Zugunglück in Oberbayern sind neun Menschen ums Leben gekommen. Rettungskräfte seilen sich über die Luft ab, weil Hubschrauber an der schwer zugänglichen Stelle nicht landen können. Über alle aktuellen Entwicklungen informiert der Liveblog der Tagesschau.de

image

Aufgrund des tragischen Zugunglücks im Landkreis Rosenheim besteht akut ein deutlich erhöhter Bedarf an lebensrettenden Blutkonserven.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Deshalb bitten wir euch, gerade jetzt einen unserer Spendetermine wahrzunehmen.

Öffnungszeiten Innendienst

Mo-Mi 12:00-19:00 Uhr, Do 13:00-20:00 Uhr, Fr 08:00-15:00 Uhr

Landkreisaktionen

10.02.16, 15:30-19:45 Uhr: Gröbenzell Ährenfeld-Grundschule
11.02.16, 15:00-19:45 Uhr: Moosburg Vitzthum-Grundschule
12.02.16, 15:00-19:45 Uhr: Moosburg Vitzthum-Grundschule


SPONSORED AD


Im Namen der kranken und verletzten Mitmenschen, die dringend auf eure Spende angewiesen sind, sagen wir ein herzliches Dankeschön

Beitrag des Blutspendedienstes München auf Facebook!

AUFRUF zum Blutspenden nach Zugunglück im Landkreis Rosenheim!Aufgrund des tragischen Zugunglücks im Landkreis…

Posted by Blutspendedienst München on Dienstag, 9. Februar 2016

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady