Produktempfehlung: Kaspersky lab

Am 10.10.2016 haben wir über das dubiose Schreiben von “Aktion Familie & Kind” berichtet.

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Wir haben damals schon in Erwägung gezogen, dass es sich um eine False Flag Aktion handeln könnte und wir hatten recht.

Hinweis: Es handelte sich um ein Aktion einer Personen aus der Anonymous-Bewegung, die ein wichtiges Ziel verfolgte: nämlich Internetuser zum NACHDENKEN zu bewegen, indem sie nicht jedes Wort, jeder Grafik, jeder Webseite ihren GLAUBEN schenken sollen. Also ganz im Zeichen von “Zuerst denken-dann klicken”

Um was ging es?

Es ging um dieses Schreiben, welches kräftig in den sozialen Medien geteilt wurde:

image

In diesem stand u.a., dass die Freizeitausfahrt ins “Betlantis” sich nur an syrische und afghanische Flüchtlingskinder, sowie deren Familien richtet. Angeblich werden die Kosten durch einen staatlichen Förderfond übernommen.

Dieses Bild wurde nun vom Verfasser „ausgetauscht“. Sprich: alle Personen, die vorher das Schreiben verteilt haben, haben nun folgendes Bild in ihrer Timeline:

stna

Zusätzlich findet sich der neue Statustext am Bild:

Manche Leute lernen es einfach nicht 😉

Da fragt man sich: Wie oft muss man bestimmte Leute noch vorführen damit Sie es endlich begreifen? Überprüft endlich regelmäßig die Meldungen, welche euch jeden Tag um die Ohren flattern. Es ist peinlich!

Andauernd wird blinder Hass geschürt und ohne Rücksicht auf den Wahrheitsgehalt verbreitet. Es sollte selbst einem Grundschulkind auffallen, dass dieses Schreiben ein eindeutiger FAKE war. Nur weil irgendjemand einen Briefkopf erstellen kann und sich einen Namen dazu ausdenkt, entspricht es noch lange nicht der Wahrheit.

Hört auf mit dieser Scheiße. Bildet euch endlich und begrabt euren sinnlosen Fremdenhass. Ihr wollt etwas für euer „Volk“ tun? – Dann beteiligt euch und unterstützt die Menschen bei ihrer Integration.

In diesem Sinne, immer wachsam bleiben und für das Gute im Menschen kämpfen. <3

Euer „Micha“ 😉

ES WAR EIN HONEYPOT!

Sprich, wir hatten recht. Es war eine Aktion die “ablenken” – bzw. zum DENKEN anregen sollte.

Ein Blick auf die Webseite, die mittlerweile wieder “ONAIR” ist beweist dies. Es handelt sich um eine Aktion von “Anonymous.net”, die uns mittlerweile auch direkt darüber informiert haben!

image

“Diese Seite in ein FAKE. Warum glaubt ihr jeden Dreck?”

bekommt nun jeder zu lesen, der die Webseite http://aktionfamilie.tk/ besucht.

Anonymous selbst hat uns dazu folgende Nachricht, über unsere Meldeformular, zukommen lassen:

image

Danke für die Aufklärung sowie für den Satz: “Ihr leistet gute Arbeit im Kampf gegen die Dummheit – auch wenn dieser leider oft aussichtslos erscheint.”

Und ganz nebenbei … die letzte „Micha Gerlach“ Aktion haben wir noch gut im Gedächtnis.

Rückblick:

Das Schriftstück, welches auf Facebook geteilt wurde, stellte einen Brief dar, der für unser eher  wie ein Screenshot eines Images wirkt. Keine Falte, keine Abnutzung, kein Schatten kann man hier erkennen.

Die Kontaktdaten lauten:

Aktion Familie & Kind,  Keibelstrasse 36 in 10178 Berlin
Telefonnummer: 030 / 332 30 03
Faxnummer: 030 / 322 30 05
E-Mail: aktionfamiliekind@gmx.de
Internet: www.aktionfamilie.tk

Wie haben uns zuerst einmal die ADRESSE unter die Lupe genommen:

An dieser Adresse findet man die Landesfamilienkasse Berlin Zentrale Serviceeinheit, aber auch die Zentrale Serviceeinheit vor. Die Zentrale Serviceeinheit der Polizei Berlin ist für die Belange in der Landespolizeischule zuständig. (Quelle)

Des weiteren findet man über Google Maps auch das Polizei-Berufsinformationszentrum vor, welche in Besitz der erwähnten Telefonnummer des Briefkopfs ist:

Eine Lesermitteilung erreichte uns ebenso hierzu:

1. Die Adresse gehört zur Polizei in Berlin
2. Die Telefonnummer gehört zur Polizei in Berlin
3. Die Homepage hat eine .tk Domain. Warum nicht eine Deutsche?
4. Die Homepage hat keinerlei Impressum
5. Die Homepage wurde mit einem Homepagebaukasten erstellt.
6. Auf der Homepage wird von verschiedenen Förderern gesprochen, genannt wird nicht ein einziger.
7. Die E-Mail Adresse ist eine gmx-Adresse. Eine richtige Homepage hat eigene interne Adressen wie admin@aktionfamilie.tk und ähnliches
8. Den Account des Sascha Härtel gibt es erst seit dem 07.10.2016
9. Wo ist die Unterschrift über „Mit freundlichen Grüßen“ ?

Im Vergleich:

image

Die Webseite http://aktionfamilie.tk/

Direkt auffällig ist das Länderkürzel: “TK” diese steht für TOKELAU und stellt eine Insel im Pazifischen Ozean dar Smiley  (Quelle). Die Webseite selbst wurde via “WIX.com” erstellt. Mit diesem Angebot kann sich jedermann eine Webseite erstellen. WIX stellt einen “Webseiten-Baukasten” dar. Sprich, hier kann jeder unter Verwendung diverser Vorlagen sich eine Webseite in Minuten erstellen.

PENG! Mitent in unserer Analyse mussten wir feststellen, dass die Webseite NICHT MEHR VERFÜGBAR war!

image

Die Seite sah zuerst wie folgt aus:

Anonymous selbst hat uns dazu folgende Nachricht, über unsere Meldeformular, zukommen lassen:

image

Danke für die Aufklärung sowie für den Satz: “Ihr leistet gute Arbeit im Kampf gegen die Dummheit – auch wenn dieser leider oft aussichtslos erscheint.”