-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Der japanische Getränkehersteller Asahi Premium Beverages hat eine Instagram-Werbung für seine Alkopops „Vodka Cruiser“ in Australien einstellen müssen

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Laut der zuständigen Medienaufsichtsbehörde, dem Advertising Standards Bureau, spricht die Werbung unzulässig gezielt Jugendliche an.

Zudem sei laut Studien des Cancer Council Victoria erwiesen, dass ein früher Alkoholkonsum ein gesteigertes Krebsrisiko später bedeutet.

Sämtliche Inhalte entfernt

„Wir befürchten, dass sich diese Art von Social-Media-Werbung hinter den Kulissen abspielt und dass Alkohol-Marken dies Nutzen, um direkt auf Jugendliche abzuzielen“,

erklärt Sarah Jackson, Rechtsberaterin von Cancer Council Victoria.

Die Gefahr auf Krebs steigt demnach, umso früher Jugendliche zu Alkohol greifen. Gerade Alkopops gelten als Einstiegsgetränk.

„Alkohol stellt ein Risiko für unterschiedlichste Typen Krebs dar. Wenn Jugendliche Alkoholwerbung ausgesetzt sind, führt dies dazu, dass sie eher zu Alkohol greifen oder aber intensiver trinken“,

so Jackson.

Asahi hat alle Inhalte von seiner Instagram-Website entfernt und will diese auch nicht mehr nutzen.

Dass das verwendete Model jünger als 25 aussieht, hat das Unternehmen zugegeben.

Nicht aber, dass sie das Alter von 18 unterschreitet.