Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung
- Sponsorenliebe | Werbung -

image

Am 31.3.2012 ist es wieder so weit. In der Zeit von 20.30 – 21.30 Uhr findet zum sechsten Mal die größte Klima-Aktion der Welt statt – die WWF EARTH HOUR! In den letzten Jahren wurde die Earth-Tour immer größer und größer! Im Jahre 2011 wurden mit dieser Aktion 1,8 Milliarden Menschen in insgesamt 135 Ländern und in mehr als 5.200 Städten erreicht. Diese Stunde wurde auf der ganzen Welt von vielen Menschen mit Millionen von Kerzen gefeiert. ZDDK unterstützt die vom WWF initiierte Umweltaktion "Earth Hour" und wir rufen zum Handeln auf! Wir von ZDDK möchten auf Facebook nicht nur über Fakes  berichten sowie Aufklärungsarbeit leisten, sondern wir möchten an dieser Stelle gemeinsam mit vielen Facebook-Nutzern das Bewusstsein schaffen, dass man etwas GEMEINSAM schaffen kann, wenn jeder Einzelne Facebook-Nutzer ein Zeichen setzt.

SCHALTE DAS LICHT AUS!

image

Tausende Schulen, Organisationen, Unternehmen und öffentliche Körperschaften nahmen an der fünften Earth Hour teil. Mehr als tausend Sehenswürdigkeiten wurden im Rahmen der Earth Hour abgeschaltet, darunter das Empire State Building, die Bosporus-Brücke, der Schiefe Turm von Pisa, die Sphinx und die Akropolis. Auch der Burj Khalifa, mit 828 Metern das höchste Gebäude der Welt, wird heuer verdunkelt. Die Earth Hour wird durch zahlreiche prominente Persönlichkeiten unterstützt:

  • Richard Branson, Chris Martin, Li Bingbing, Edward Norton, Giorgio Armani, Miranda Kerr, Cate Blanchett, Pocoyo, Wasim Akram, Natalie Imbruglia, Pedro Almodóvar, Verne Troyer, Francesco Totti, Giselle Bundchen, Desmond Tutu, Ban Ki-moon, Desmond Tutu, Aston Kutcher, Demi Moore, Yoko Ono und Kylie Minogue

ZDDK ruft alle Facebook-Nutzer am 31. März um 20.30 Uhr nicht nur auf die Lichter für  eine Stunde abzuschalten sondern auch aktiv ein Zeichen über die Earth Hour hinausgehend zu setzen.

„Jeder kann beim Klimaschutz mitmachen – Unternehmen, Politiker, Lehrer und Schüler und jede Privatperson im Haushalt oder am Arbeitsplatz“, so Petri. „Hundert Tage Vegetarier sein, die Umstellung auf LED oder Energiesparlampen, eine autofreie Woche – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.“

WWF Eart Hour 2012: DEINE STUNDE für UNSEREN PLANETEN

Weiterführende Links:

Unsere Veranstaltung auf Facebook

https://www.facebook.com/events/383585294999508

sowie "Earth Hour" im Netz:

http://www.earthhour.at/

http://www.earthhour.org/

http://www.wwf.at/de/earthhour/

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady