Im Moment versenden Internetbetrüger gefälschte E-Mails im Namen von “Apple”

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Dem User wird vorgemacht, dass er seine Daten bestätigen muss, damit der Apple-Account des Users, weitergenutzt werden kann.

So sieht die E-Mail aus. Der Absender service@itunes.com

image

Die E-Mail im Wortlaut (wurde wahrscheinlich von einer Software übersetzt)

Sehr geehrter Kunde,
Aufgrund der letzten Tage hat uns stellen viele unserer Kunden, ihre Informationen zu bestätigen ist es nichts zu befürchten. Wir stellen sicher, dass wir das Recht haben, Informationen in der Datei, und dass Sie der Kontoinhaber, die sie verdient sind.Nichtbeachtung kann dies in Ihrem Konto zur Folge haben wird ausgesetzt.
Sobald Sie fertig sind, können Sie Ihren Account weiter wie gewohnt nutzen, und wir möchten, dass Sie sich Zeit aus Ihrem Tag, um Ihre Daten bestätigen, danken.

jetzt prüfen

Sie fragen sich, warum Sie diese E-Mail bekommen?
Es wird gesendet, wenn jemand einen oder ändert einen Kontakt E-Mail-Adresse für einen Apple Account-Identifizierung. Wenn Sie dies nicht tun, keine Sorge. Ihre E-Mail-Adresse kann nicht als Kontaktadresse für eine Apple-ID ohne Ihre ungeprüft verwendet werden.

Copyright © 2015 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten.

05/04/2015 05:20:41

Was passiert, wenn ein User unbedacht hier auf den Link “jetzt prüfen” klickt?

Der User wird auf eine gefälschte Apple-Webseite umgeleitet werden.

image

Achtet der User NICHT auf die Domäne  und gibt hier seine Apple-ID und sein Kennwort ein, würden diese Daten sofort in den Hände der Betrüger gelangen.

image
Screenshot: Bei angeführter Domäne handelt es sich nicht um die URL von Apple!

Hat der User seine Daten eingegeben, dann wollen die Internetbetrüger an den Namen, an das Geburtsdatum, Adresse und an die Kreditkarteninformationen.

image

Im Vergleich die echte Apple-Anmeldeseite inkl. korrekter URL:

image

image

-Mimikama unterstützen-