Verdächtige Anrufe in Kindertagesstätten

Verdächtige Anrufe in Kindertagesstätten

Von | 24. Februar 2020, 10:12

Aktuell werden Kindertagesstätten im Kreis Gütersloh und Soest angerufen. Die männliche Stimme sagt am Telefon, dass er Kinder hasst.

Mann ruft in Kindertagesstätten an und sagt „Ich hasse Kinder“

Betroffen sind Kindertagesstätten im Kreis Gütersloh und Kreis Soest.
Der Polizei liegen keine Hinweise auf Straftaten in Bezug auf den Anrufer vor und rät, keine Gerüchte über die Absichten des Mannes zu streuen.

Sei es der weiße Lieferwagen oder unbekannte Männer, die vor Schulen und Kindergärten herumlungern – die meisten Social Media-Nutzer stoßen kurz über lang auf Warnungen dieser Art. Ein gravierendes Problem stellen dabei die fehlenden Quellenangaben dar. Nicht selten entpuppen sich die Mahnungen als Gerücht oder sind schlichtweg falsch, doch in manchen Fällen ist auch etwas Wahres dran.

- Werbung -

Auch die Polizei erinnert immer wieder daran, wie wichtig es ist, nur behördlich bestätigte Nachrichten weiter zu verbreiten. Das Internet – und insbesondere Social Media – stellt ein stark genutztes Kommunikationsmittel dar, das in relativ kurzer Zeit sehr viele Menschen erreicht. Einmal ins Netz gestellte Nachrichten können sich wie ein Lauffeuer verbreiten und lassen sich in Folge nur mehr schwer kontrollieren.

Gut gemeint ist leider oft nicht gut gemacht. Vor allem wenn es Kinder betrifft, verbreiten sich Gerüchte rasend schnell, bleiben häufig nicht regional und nehmen eventuell ungewollte Entwicklungen an. Sie erzeugen zum Beispiel Ängste und Unsicherheiten, die weder beabsichtigt waren, noch gerechtfertigt sind.

Anruf: „Ich hasse Kinder“

Darauf möchte auch die Polizei Gütersloh hinweisen, sodass keine verfälschten Absichten eines Mannes entstehen, der aktuell in Kindertagesstätten im Kreis Gütersloh anruft. In der Pressemitteilung heißt es:

Immer wieder kam es in den vergangenen Tagen zu Anrufen eines Mannes in Kindertagesstätten im Kreis Gütersloh. Ebenso kam es zu solchen Anrufen im Kreis Soest.

- Werbung -
 

Die männliche Stimme sagt am Telefon „Ich hasse Kinder“.

Derzeitigen Erkenntnissen nach kommt es zu keinen weiteren Äußerungen des Mannes. Er möchte mit den Aussagen verunsichern und belustigt sich an den Reaktionen der Angerufenen. Hinweise auf Straftaten gibt es derzeit nicht.

Die Polizei rät:

  • Beenden Sie das Gespräch und lassen sie sich keine Angst machen.
  • Streuen Sie keine Gerüchte über die Intention des Mannes.
  • Haben Sie weitere Fragen dazu? Rufen Sie uns an 05241 869-0.

Passend zum Thema: TikTok gibt Eltern Kontrolle über Kinder-Accounts

Quelle: Polizei Gütersloh
Artikelbild: Shutterstock / Von ChiccoDodiFC

Coronavirus SARS-CoV-2: Wir brauchen deine Unterstützung


Der Coronavirus SARS-CoV-2 stellt uns als Gesellschaft und als Mimikama vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Unsere Unterstützung an der Gesellschaft ist es, gegen Fakenews anzukämpfen und dies mittlerweile fast 20 Stunden pro Tag. Gegenüber anderen Medien, haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstützen Sie uns und tragen auch Sie dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern.
Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -