Und es geht in die zweite Runde: wer ist das “wahre” Anonymous?

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Mimikama: Information

Seit unserem letzten Artikel sprach lange keiner mehr von der Facebookseite Anonymous (Kollektiv). Doch seit wenigen Tagen brennen die Anfragen dazu wieder wie Feuer und es wird mehr als deutlich:

wer auch immer diese Facebookseite mit (edit November 2015) knapp 1,5  Mio. Followern administriert, steht inhaltlich ganz klar im Kontrast mit jenen Seiten, welche als “Anonymous” in sozialen Netzwerken agieren.

image

Aufgrund der Natur der Anonymous-Bewegung können wir hier nur aus der Beobachterrolle schreiben, denn klare und offizielle Aussagen wird man für die Frage nach dem “wahren” Anonymous eher nicht bekommen.

Faktisch: der eine hat mit dem anderen nichts zu tun!

Es sind zwei Strömungsrichtungen zu erkennen, welche sich in sozialen Medien als “Anonymous” ausgeben. Zum einen gibt es eine Vielzahl an Kanälen und Seiten, die sich als einzelne Anonymous-Zellen ausgeben und sich hier einig sind: die Facebookseite Anonymous (Kollektiv) hat nichts mit Anonymous zu tun.

Für Anonymous steht im deutschsprachigen Raum eher der Name „AnonNewsDE“ an der Spitze, der wir die Rolle als eine glaubhafte Anon-Plattform zuschreiben.

Dem gegenüber steht der wohl bekannteste Kanal, der für viele Menschen als Anonymous gilt: die Facebookseite “Anonymous”, auch als Anonymous.Kollektiv bekannt.

image
Screenshot: http://anonymouskollektiv.tumblr.com/)

So veröffentlichte im März 2015 eine Quelle, welche sich selbst als Anonymous beschreibt:

Natürlich ist es immer schwer und kein leichter Weg sich als Anonymous von Anonymous zu distanzieren (klingt verwirrend, stimmts?). […}

M[…] zieht das gesamte Kollektiv in den Dreck in dem er das berühmte “Label” Anonymous benutzt um seine eigenen Interessen zu vertreten.

  • Verschwörungstheorien (BRD GmbH, Bilderberger, Chemtrails, Deutschland ist von Amerika besetzt uvm),
  • pro russische Propaganda
  • rechtes Gedankengut
  • Antisemitismus (dort wird oft gegen Juden gehetzt auf Grund gewisser Verschwörungstheorien)

(Quelle: Anonymous Kollektiv auf Tumblr)

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 1)

Ebenso gibt es viele Stimmen die untermalen, dass auf der „Kollektiv“ Seite konträre Meinungen streng gelöscht und blockiert werden, um eine homogene Stimmungslage zu bilden.

Was nun?

Offizielle Stellungnahmen wird man eher kaum erwarten können. Es handelt sich hier um kein zentral gesteuertes Organ, sondern um einen Namen, der von vielerlei Richtung genutzt werden kann. Und exakt das macht es so schwer zu beurteilen, wer oder was sich als “Anonymous” ausgibt, bzw. in welcher Vielfältigkeit unter dem Deckel “Anonymous” Inhalte verbreitet werden können.

Tendenziell scheint sich jedoch die Facebookseite „Kollektiv“ eher dem Namen „Anonymous“ zu bedienen, anstatt dieser Bewegung dienlich zu sein und auf der Welle der Anonymous Aktivitäten mit zu schwimmen.

Screenshot der aktuellen Anonymous.Kollektiv Seite auf Facebook (13:49 am 05.10.2015)

image

Screenshot von Anonymous News Germany (AnonNewsDE) (13:49 am 05.10.2015):

image

Letzter Absatz: “Warum schreibt ihr bei diesem Thema nichts über Mario?”

Mario? Welcher Mario? Dazu können wir nichts aussagen. Dazu dürfen wir auch nichts aussagen, denn als wir das letzte mal einen bestimmten Namen eines Erfurter Mannes im Zusammenhang mit dem Kollektiv nutzten, gab es binnen kurzer Zeit eine anwaltliche Unterlassungsaufforderung. Seit dem kennen wir diesen Namen nicht mehr.

-Mimikama unterstützen-