-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Nafri – ein Begriff, der seit Silvester 2016 seine eigene Berühmtheit erlangte und ausgeschrieben die Bedeutung „nordafrikanische Intensivtäter“ trägt. Ein Begriff, der schwer in die Kritik geraten ist, schon länger in der Polizeiarbeit genutzt wurde und nun ein bestimmtes Bild mit sich trägt.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Mit dem Untertitel “Alte Oma wird von einem Nafri brutal zusammengeschlagen!” taucht der Begriff nun wieder auf. Ein Video zeigt einen Überfall auf eine Person. Von der reinen Optik her kann man nur recht schwer erkennen, welches Alter die Personen haben, woher sie stammen und ob es sich überhaupt um einen „nordafrikanischen Intensivtäter“ handelt.

image

Das Video selbst sieht stark ausgeschnitten aus, die Qualität ist sehr schlecht und man kann sehr wenig erkennen. Im Normalfall wäre es auch sehr schwer, hier eine Herkunft zu bestimmen, wenn wir nicht bereits schon über dieses Video geschrieben hätten!

Und tatsächlich hilft uns hier das eigene Archiv weiter! Bereits im Oktober 2015 ist dieses Video erschienen, nur zu diesem Zeitpunkt trug es noch ein paar Details, an denen man die Herkunft erkennen konnte. In diesem Video gibt es nun Angaben, die uns einen Anhaltspunkt geben. Es handelt sich nicht um ein aktuelles Video einer Überwachungskamera, sondern um ein Video aus dem Jahr 2005. Wenn man genauer schaut , dann erkennt man, dass es am 3. Mai 2005 aufgenommen wurde (16:29 Uhr).

image

Insofern zeigt sich, dass die jüngst aufgetauchte Version eine bewusst bearbeitete Version des ursprünglichen Videos ist, um die Herkunft und das Alter zu verschleiern.

Ist das Video echt?

Ja, das ist ein echtes Video, jener Überfall auf die alte Dame hat tatsächlich stattgefunden.

Wo ist das passiert?

Nun wird es interessant. Das Video wurde nicht in Europa aufgenommen, sondern hinter einem Appartementhaus im 700sten Block in der 24sten Straße in Northwest Washington, USA.

Wieso wisst ihr das so genau?

Weil das Video damals große Schlagzeilen machte, der Täter wurde öffentlich zur Fahndung ausgerufen und vier Tage später auch geschnappt, wie u.a. die Washington Post berichtete. Der Fall erregte noch zusätzliches Aufsehen, weil der Anwalt des Täters medienwirksam Widerspruch gegen die Verhandlung einlegte.

Wie ging es weiter?

Der Täter, James Dorsey (amerikanischer Staatsbürger, lebt in den USA), wurde wenig später zu 14 Jahren Haft wegen bewaffneten Raubüberfall verurteilt. Eine Wiederaufnahme des Verfahrens 2014 scheiterte.

Was ist mit der alten Frau?

Vasliki Fotopoulos war zum Zeitpunkt der Tat 83 Jahre alt, sie überlebte den Überfall mit einer gebrochenen Nase und gebrochener Wange. Ihre Tätigkeit als Straßenverkäuferin für Regenschirme führte sie weiter aus. 2014, zwei Wochen vor der geplanten Wiederaufnahme des Verfahrens, starb sie mit 92 Jahren an Altersschwäche.