Aldi-Gewinnspiel auf Facebook führt zu Datensammlern

Aldi-Gewinnspiel auf Facebook führt zu Datensammlern

Von | 28. April 2020, 10:12

Bei der Facebook-Seite „Aldi_De“ handelt es sich um keine offizielle Seite von Aldi.

Die Facebook-Seite „Aldi_De“ gibt vor, „das 107. Lebensjahr hinter sich zu haben“. Im Statusbeitrag heißt es: „Zur Zeit geben wir Aldi kostenlose Geschenkkarten bei Ihnen“. Aber Achtung! Es handelt sich um eine gefälschte Seite, die nichts mit dem richtigen Unternehmen zu tun hat.

Das Gewinnspiel ist nämlich nur ein Vorwand. Ein ordentliches Impressum sowie Angaben zum Veranstalter existieren nicht. Es handelt sich aktuell um dieses Gewinnspiel hier, welches man hinter dieser URL vorfindet: https://www.facebook.com/Aldi_De-104250801265030/

Die Seite existiert erst seit dem 19. April 2020 und das Gewinnspiel ist der einzige „Beitrag“. Der Link im Statusbeitrag führt zu einem Gewinnspiel, wie wir es bereits von Datensammlern her kennen. (wir berichteten) Hier der Link zur offiziellen Facebook-Seite von Aldi.

Um den 500 Euro Aldi Gutschein zu erhalten, sollen wir zunächst eine Umfrage beantworten. Dabei ist es egal, welche Antworten du wählst, denn du gewinnst immer und in jedem Fall. Warum? Weil es nicht um den Gutschein an sich geht, sondern um deine persönliche Daten. Würdest du nicht „gewinnen“, gäbe es keinen Grund, deine Daten den Sammlern zu überlassen.

Ist die Fragerunde beendet, gelangen wir auf eine nächste Seite, dort können wir uns zwischen drei Gutscheinen entscheiden. ABER – du erhältst lediglich die Chance auf einen Gewinn, auch wenn es anfangs so suggeriert wird – der Gutschein ist dir nicht sicher. Zudem wird nun klar, dass es sich um kein Gewinnspiel von Aldi selbst handelt. Im Kleingedruckten steht, dass deine Daten nach Singapur an das Unternehmen Naturvel PTE. LTD. gelangen.

- Werbung -

Mit der Teilnahme musst du dich dazu bereiterklären, deine Daten auch einer Reihe verschiedener Sponsoren zur Verfügung zu stellen. Die dürfen dich dann über Angebote aus ihrem jeweiligen Geschäftsbereich informieren. Und mit informieren ist eine Sintflut an Werbung per E-Mail, Telefon, Push Nachrichten und / oder Post gemeint.

Die Methode haben wir schon häufiger gesehen, auch mit anderen Gutscheinen und Gewinnen als Lockmittel. Dabei sind uns unter anderem immer wieder diese Unternehmen aufgefallen: Naturvel PTE. LTO, adpublisher, red lemon media GmbH, Lead Spot Media,  Proleagion, Spar Advisor Ltd., Planet49, Green Flamingo, 7sections und weitere.

Hinweis: Regelmäßig tauchen auf Facebook Gewinnspiele auf und ziehen Nutzer in ihren Bann. Sie hoffen auf den ganz großen Gewinn und gehen am Ende doch wieder leer aus. In diesen Fällen „gewinnt“ lediglich der Seitenbetreiber. Wir prüfen Gewinnspiele auf ihre Seriosität! Dieses Gewinnspiel ist nicht seriös und täuscht die Teilnehmer. Es entspricht nicht den Kriterien von Facebook und nutzt gefälschte Elemente!

Immer wieder geben gefälschte Facebook-Seiten vor, teure Küchenmaschinen, Camper oder Autos zu verlosen. Auch Tester für eine Marke zu suchen ist eine beliebte Art und Weise, Nutzer anzulocken. Diese Masche ist nicht neu.

Weitere Informationen zu solchen Gewinnspielen findet man in unserem Artikel „So funktionieren Fake-Gewinnspiele auf Facebook!“ vor.

Eine Liste der aktuellen Fake-Gewinnspiele auf Facebook findet sich hier.

- Werbung -
- Werbung -