image Aus gegeben Anlass (RTL berichtete wirklich heute bei "PUNKT 12" zum Thema "Schlankheitstropfen und "Erinnert Ihr Euch an das Foto" 🙂 möchten wir an dieser Stelle allen Facebook-Nutzern eine Ăśbersicht der aktuellsten Warnungen bzw. Anfragen von Facebook-Nutzern, geben. Wir haben die aktuellsten Fakes zusammengefasst. Ein Klick auf "Detailinformation" und man gelangt dadurch auf den ganzen Artikel  bzw. auf die ganze Beschreibung dieser Warnungen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

1.) Die HCG Tropfen

Zur Zeit macht ein neuer Trojaner wieder die Runde auf Facebook! Diesmal sind es Diättropfen, von HCG, welche einen Trojaner einschleusen können. Das Posting lautet: " Wenn du an Gewicht verlieren willst, solltest du HCG-Tropfen ausprobieren! Heute wiege ich 10 Kilos weniger und ich nehme die nur seit 18 Tage hxxp:// ultra-drops.d1.ggkmk . com/?s=d3" !

>> Detailinformation


2.) Das "Erinnert Ihr Euch an das Foto?"

Der Inhalt des Postings lautet: "Erinnert ihr euch an das Foto? Das waren gute Zeiten!" Hinter dieser Zeile verbirgt sich ein Link zu " http://photo-collection/ dot com dot wgmn dot lhxxo dot com/?s=d2" (Link wurde entschärft) Sobald man auf diesen klickt wird man auf eine sehr gut "nachgebaute" Facebook Seite weitergeleitet auf welcher man nochmals seine Anmeldedaten eingeben muss.

>> Detailinformation


3.) Facebook in Deiner Lieblingsfarbe

Mein Profil ist jetzt rot und nicht mehr blau" Dahinter verbirgt sich eine Seite bei welcher man zuerst “Gefällt mir” klicken muss damit man eine angebliche Lieblingsfarbe wählen kann! Dem ist aber nicht so denn dahinter verbergen sich wieder die verschiedensten Testfragen. Bei jeder einzelnen verbirgt sich aber wiederum eine Abofalle! Bitte passt vor solche dubiosen Anwendungen auf!

>> Detailinformation


4.)  Hacker sind jetzt auf Facebook & sie posten…

Das stimmt NICHT: Hacker sind jetzt auf Facebook & sie posten auf die Pinnwände deiner Freunde beleidigungen unter deinem Namen ohne das du davon weißt.

>> Detailinformation


5.) Abofalle bei "Halloween 2011 – die geilsten KostĂĽme"

Kurz nach Halloween breitet sich auch schon die erste Fakeseite auf Facebook aus! Angeblich bekommt man auf der erwähnten Seite die "Geilsten Kostüme" zu sehen. Dem ist aber nicht so, man bekommt hier keine Kostüme zu sehen aber man kann bei dieser Seite in eine Abofalle tappen, denn nach einem "Hier klicken" gelangt man zu einem "Test".

>> Detailinformation


mimikama / ZDDK Tipps:

1.) Das Expertenarchiv von mimikama

Besucht auch das Expertenchatarchiv von mimikama / ZDDK. In diesem findet Ihr alle Facebook-Nutzer Fragen inkl. Expertenantworten der letzten "Veranstaltung" wo es um das Thema "Computervirus ohne Ende? ging

Link: http://mimikama.at/expertenchat/

2.) Folgende Software sollte man immer auf seinen Rechner haben:

Denn "Zuerst schützen – dann klicken" Antivirus von avast!

Link: http://www.avast.at/produkte/avast-echt-sicher

2) sowie den  Malware-Scanner "Malwarebytes"

Link: http://www.malwarebytes.org/mbam.php

-Mimikama unterstĂĽtzen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady