Verbraucher sollten am besten sofort auflegen!

Die Verbraucherzentrale Berlin warnt wieder einmal vor Anrufern, die sich als Mitarbeiter der Verbraucherzentrale ausgeben.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Frau mit Handy

Unter dem Deckmantel einer Fax-Rufnummer der Verbraucherzentrale, die bei den Angerufenen durch einen technischen Trick auf dem Display erscheint, ruft eine vermeintliche Mitarbeiterin der Juristischen Rechtsabteilung Datenschutz aus Berlin an. Angeblich seien bei den angerufenen Verbrauchern europaweit Gerichtstermine anhängig, weil sie hohe Summen bei Glücksspielen im Internet verloren hätten. Gegen eine Gebühr von 4.800 Euro bietet die Anruferin an, die „betroffenen“ Verbraucher zu vertreten.

„Kriminelle scheuen sich nicht, den guten Namen der Verbraucherzentrale Berlin zu benutzen, um Vertrauen zu erschleichen und Verbrauchern Geld oder persönliche Daten zu entlocken“, erklärt Frithjof Jönsson, Jurist bei der Verbraucherzentrale Berlin. Am besten sei es, den Hörer sofort aufzulegen und nicht weiter zu reagieren. Die Verbraucherzentrale ruft Verbraucherinnen und Verbraucher niemals unaufgefordert an.

Quelle: Verbraucherzentrale Berlin

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady