-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Wer den Flash-Player nutzt, sollte jetzt unbedingt die aktuelle Version installieren.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Erst am 03. Februar haben wir vor einer neuen Sicherheitslücke beim Flash Player gewarnt, die erneut von Sicherheitsexperten entdeckt wurde. Nach angaben von Adobe sei die Lücke nun mit der neuesten Version geschlossen

Adobe hat erste Updates für die kritische Sicherheitslücke im weit verbreiteten Flash Player veröffentlicht und stellt einen Patch zum Download zur Verfügung.

Version 16.0.0.305

Die fehlerbereinigte Version trägt die Nummer 16.0.0.305 und wird aktuell über die Auto-Update-Funktion des Players verteilt. In Kürze dürften dann auch die regulären Download-Versionen auf der Adobes Website zum manuellen Installieren angeboten werden. Da diese Lücke aber bereits von Angreifern ausgenutzt wird, sollten Nutzer auf die neue Version wechseln. Betroffen von der Sicherheitslücke waren lt. Adobe folgende Versionen des Flash-Players

Adobe Flash Player 16.0.0.296 und älter für Windows und Macintosh
Adobe Flash Player 13.0.0.264 und älter
Adobe Flash Player 11.2.202.440 und älter für Linux

Ohne das Update auf die neue Softwareversion mit der Nummer 16.0.0.305.

sollte der Flash Player nicht genutzt werden, da das Risiko unbemerkter Infektionen des Rechners mit Schadsoftware besteht.

Flash mit Zukunft?

Diese Frage haben wir vorgestern erst auf ZDDK gestellt und diskutieren lassen.

flash1

Als allgemeines Credo kann man durchaus sagen, dass viele Internetnutzer der Ansicht sind, bei Flash handle es sich um ein Auslaufmodell und die Zukunft liege bei den HTML-5 Standards.

Autor: Marlene, mimikama.at