Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung
- Sponsorenliebe | Werbung -

imageEinen sehr interessanten Artikel haben wir diesmal bei Dr. Web gefunden.  Shortcuts helfen dabei, Zeit zu sparen und ein Programm nicht nur über die Maus, sondern wahlweise auch über die Tastatur bedienen zu können. Das vereinfacht und beschleunigt die Bedienung immens. Zudem ist es gelenkschonend und beugt dem so genannten Mausarm vor.

Auszug von Dr. Web

Da es wesentlich mehr Tutorials und Workshops in englischer Sprache gibt, haben wir die Menünamen und Befehle auch gleich die entsprechenden Übersetzungen ins Deutsche angefügt. Zudem finden Sie je eine Spalte mit Shortcuts für den Mac und eine Spalte mit den entsprechenden Windows-Tastaturkürzeln.

Bei Dr. Web erwartet dich eine HTML Tabelle als Download…

Dr. Web:

Da unsere HTML-Tabellen zwar schön sind für die Internetrecherche, aber für die tägliche Arbeit aufgrund der vielen Scrollerei wenig effizient, haben wir die Menübezeichnungen und Befehle in eine OpenOffice-Tabelle eingefügt. Es gibt für jede Suchrichtung eine separate Datei – sprich eine Tabelle deutsch/englisch und eine englisch/deutsch.

Zudem sind die Tabellenblätter mit Filtern ausgestattet, so dass Sie sehr schnell die Befehle für ein bestimmtes Menü einblenden können, wie die folgende Abbildung zeigt.

>> Zum ganzen Artikel und zum Download, bei Dr. Web gehts hier…

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady