Ein angebliches "XXX" Video der Sängerin Rihanna macht auf Facebook soeben die Runde! Facebook-Nutzern bekommen auf Ihren Startseiten einen Beitrag gepostet, wo man in einem kleinen Vorschaubild eine Dame in einer eindeutigen Position erkennen kann. Der Titel des Beitrages lautet: See this + "0MG I Just Hate RIHANNA After Watching This Video". Ahnungslose Nutzer klicken diesen Link und werden auf eine externe Webseite weiter geleitet. Damit das Ganze glaubhafter wirkt, haben Internetbetrüger hier das Layout der eigentlichen Facebook-Seite übernommen aber ACHTUNG ab diesem Moment befindet man sich nicht mehr auf Facebook. Um das Video sehen zu können, muss man nun ein "PLUGIN" installieren. Hinter diesem befindet sich zu 90% ein Trojaner bzw. bekommt man hier kein Video zu sehen, sondern man wird immer wieder auf dubiose Gewinnspielseiten weiter geleitet, wo man auch immer wieder in die Handy Abo-Falle tappen kann!

- Sponsorenliebe | Werbung -

So sieht der Beitrag auf Facebook aus:
(Wir haben das Vorschaubild bewusst "verpixelt")

image

Nachdem man geklickt hat, wird man auf eine "nachgebaute" Facebook-Seite weiter geleitet, wo man wiederum ein Plugin installieren muss!

image

image

image

User die als Browser "Google Chrome" verwenden dürften hier mehr Glück haben, denn "Chrome" verhindert die Installation dieses Plugins, da es auf der schwarzen Liste steht!

image

Editieren

Internetuser mit anderen Browsern werden nun auf aber auf eine Seite weiter geleitet, wo sie nun noch zusätzlich an Gewinnspielen teilnehmen, können / müssen.

image

Achtung! Hinter diesen Tests / Gewinnspielen verstecken sich Handy Abo-Fallen

image

Ausschnitt aus dem Text unterhalb des IQ Tests:

Der Service kostet für 10 Download-Credits 12,- Euro (inkl. MwSt.) pro Woche (+ SMS/Datengebühren Deines Handyanbieters).

Wenn Sie in die Falle getappt sind dann entfernen Sie bitte dieses Plugin wieder!

image 

und scannen Sie Ihren PC mit Ihrer Antivirensoftware.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady