-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Sie haben eine E-Mail von “UPS” bekommen? Dann seien sie bitte vorsichtig. Diese könnte von Cyberkriminellen stammen. Um diese E-Mail geht es:

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Diese Nachricht wird Ihnen im Auftrag von Koi Discount GmbH zugesandt, um Sie dar"uber zu informieren, dass die folgenden elektronischen Versandinformationen an UPS "ubertragen wurden. Das/die physische(n) Paket(e) ist/sind m"oglicherweise noch nicht zum Versand an UPS "ubergeben worden. Wenn Sie den tats"achlichen Transportstatus Ihrer Sendung "uberpr"ufen m"ochten, klicken Sie auf den Link zur Sendungsverfolgung unten.

Die E-Mail im Wortlaut: (sic)

Diese Nachricht wird Ihnen im Auftrag von Koi Discount GmbH zugesandt, um Sie dar“uber zu informieren, dass die folgenden elektronischen Versandinformationen an UPS „ubertragen wurden. Das/die physische(n) Paket(e) ist/sind m“oglicherweise noch nicht zum Versand an UPS „ubergeben worden. Wenn Sie den tats“achlichen Transportstatus Ihrer Sendung „uberpr“ufen m“ochten, klicken Sie auf den Link zur Sendungsverfolgung unten.

Status ermitteln

Was passiert wenn man auf Status ermitteln klickt?


SPONSORED AD


Der User wird auf diese gefälschte UPS – Seite umgeleitet:

image

Die gefälschte URL lautet: http://ljdm.getdeliveryresults.biz/

Klickt man nun auf “Status ermitteln”, wird eine DATEI, der vermeintliche “UPS-Versandschein” heruntergeladen.

image

ACHTUNG! Hierbei handelt es sich um einen TROJANER!

Wir haben die Datei prüfen lassen:

Da der Trojaner noch relativ neu ist, wird dieser erst von 4, von insgesamt 56 Sicherheitssoftwareunternehmen, erkannt

image

Was ist ein TROJANER?

Trojaner sind eigenständige Programme (.exe), die vorgeben etwas anderes zu sein, als sie in Wahrheit sind. Wenn man die Datei ausführt, dann macht es einmal den Anschein, als würde nichts passieren.

Aber das stimmt nicht! Im Hintergrund wird ein Programm installiert.

Die Programme bzw. die Internetbetrüger, die hinter solchen Programmen stecken, haben nun z.B. Zugriff auf Ihre Daten bzw. können diese auch die völlige Kontrolle über Ihren Rechner haben.

Der verräterischste aller Dateianhänge ist der .zip Anhang. Mails von vertrauenswürdigen Quellen kommen niemals als .zip Datei, auch nicht als .com /.pif / .ico / .scr/ .exe Bitte nicht öffnen und den Inhalt ausführen, außer man erwartet bewusst eine solche Datei.

1) Wer den Dateianhang öffnet bzw. geöffnet hat und den Inhalt auch ausgeführt hat (das ist der kritische Punkt!), sollte als erstes einmal den PC von seinem Virenscanner untersuchen lassen.
2) Ändere alle Passwörter zu sozialen Netzwerken, Onlineshops usw. Bitte auch vorsichtshalber Bank oder Kreditkarteninstitut benachrichtigen.