-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Plüderhausen – Einer aufmerksamen Hundebesitzerin ist gestern beim Spazierengehen mit ihrem Hund auf Höhe des Alten Rathauses in Plüderhausen ein ausgelegter Giftköder aufgefallen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Der Köder, ein mit Körnern gefülltes ca. 5-10 cm großes Fleischstück, lag auf der Wiese zwischen der Remsstraße und der Remsböschung unweit entfernt von einem Hundekotbeutelbehälter. Das Fleischstück und insbesondere die Körner müssen noch weiter untersucht werden.

Augenscheinlich könnte es sich jedoch um einen Giftköder handeln. Insbesondere Hundebesitzer werden zur Vorsicht angehalten und sollten im geannten Bereich ihre Hunde in jedem Fall an der Leine lassen.

Hinweise zu den Ködern nimmt das Polizeirevier Schorndorf, Tel. 07181/ 2040, entgegen.