-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Hilfe, auf Facebook ist der Bär los. Hinter einem angeblichen Video, versteckt sich jedoch eine Sexfalle. Neugierige Nutzer klicken auf Ihren Startseiten auf ein angebliches Video, dass von einem Freund veröffentlicht wurde.

Sehen wir uns das mal genauer an!

Um diesen Statusbeitrag geht es:

image

Hier steht: [SHOCK VIDEO] BÄR FRISST FRAU IM ZOO!

Die Domäne auf der das angebliche Video liegt, lautet “V I P – T A L K 2 4 . c o m”. Diese Domäne ist uns bereits schon öfters negativ aufgefallen wie z.B. “Die ersten 200.000 Teilnehmer bekommen ein iPhone 5S (Fake Event auf Facebook)” oder  “Video: Schlimmster Motorrad Unfall der Welt!

Klickt man auf den Link, dann öffnet sich eine externe Webseite. Hier sieht man ein Facebook-Layout mit dem angeblichen Video sowie diversen Kommentaren. Die ganze Seite ist ein FAKE, denn auch die Kommentare wurden gefälscht. Man könnte diese nicht mal kopieren, da es kein TEXT in diesem Sinne ist, sondern ein BILD.

image

Man beachte hier auch das “Chatfenster”.

Dem Nutzer wird auf dieser Seite der Eindruck vermittelt, als sei er direkt auf Facebook. Auch das Chatfenster wurde jenem von Facebook angepasst.

In diesem Fenster meldet sich eine gewisse “Lena Live” zu Wort. Zu sehen auch ein kleines Video. Danach startet sofort die Kommunikation mit dem Nutzer. “Lena” beginnt sofort mit Nachrichten wie: “Ich bin im geilen SMS Chat” und “Gib mir deine Handynummer um mit mir per SMS zu chatten”

Darunter steht auch immer “gesendet aus ORT”. Der Ort selbst ist immer in der Nähe des jeweiligen Nutzers. Hier wird wahrscheinlich die IP – Adresse ausgelesen. Die Ortsangabe lässt das ganze noch Vertrauenserweckender erscheinen.

image

Klickt man auf das Video im Chat, dann öffnet sich diese Seite (erotik.tv)

image

Hier könnten Nutzer animiert werden, sich anzumelden!

ZURÜCK ZUM VIDEO!

Würde der Nutzer das Chatfenster unbeachtet lassen, und vor lauter Neugier auf den “Play-Button” klicken, dann öffnet sich dieses Fenster. Hier wird der Nutzer aufgefordert das Video zu teilen. Es versteckt sich also hinter dem Play-Button KEIN versteckter “Gefällt mir” Button von Facebook.

Jeder Nutzer, der dieses Video in seiner Chronik hat, hat es als BEWUSST geteilt!

image

image

Hat der Nutzer das Video geteilt, dann öffnet sich erneut eine externe Webseite. Diese nennt sich “Fan-Profile.com”

image

Auch hier sollen Facebooknutzer animiert werden sich anzumelden.

Um das ganze sehr real aussehen zu lassen, wird auch hier die IP Adressen der User ausgelesen. Die Damen, die man auf diesen Bilder zu sehen bekommt, wohnen nämlich genaue in jener Stadt, wo auch der Nutzer beheimatet ist (welche Zufall!)

Fazit:

Facebook Nutzer werden bewusst in die Irre geführt. Internetbetrüger nutzen hier die Sensationsgier der Internetuser aus, indem sie ihnen vorgaukeln einen schlimmen Motorrad-Unfall zu Gesicht bekommen. Das Video / Ein Video bekommt man hier NIE zu sehen! Was man zu sehen bekommt sind Damen und dies ist die “nackte” Tatsache!

Sieht man sich die AGB der Seite “FAN-PROFILE.COM” an, dann sieht man, dass man hier in eine Falle tappen könnte!

Hier steht unter Punkt 4: (1:1 Kopie)

Kosten der Mitgliedschaft
Eine Standardmitgliedschaft ist kostenlos. Erst nachdem Sie ein Upgrade auf eine Premiummitgliedschaft (Gold ab 39,90€ oder Silberpaket ab 29,90€) vornehmen…

Du hast dich täuschen lassen und bist in die Falle getappt?

1) Öffne dein Aktivitätenprotokoll und entfernen das “Gefällt mir” bzw. melde dieses Video als SPAM!

image

2) Informieren deine Freunde über das Missgeschick, damit diese nicht ebenfalls in die Falle tappen.

ZDDK-Tipp: Datenschutz bei Facebook: Jetzt das Maximum rausholen!

-Mimikama unterstützen-