Die angebliche Fahndung der Polizei nach einem “Kinderschänder” (sic) ist ein üble Fälschung.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Wir raten daher dringen: bitte nicht die falsche Fahndung teilen! Diese gefälschte Suche schaut so aus:

image

Diese Suchmeldung nicht teilen

Wir haben soeben mit der Pressestelle der Polizei Dresden telefoniert, nach ihrer Kenntnis gibt es diese Fahndung nicht. Ebenso würde die Polizei niemals Worte wie “Kinderschänder”  oder “sachdienstlich” (es wären sachdienliche Hinweise) nutzen, ebenso wie man die eigene Web-Adresse kennen würde. Die Adresse polizei.dresden.de führt ins Leere.

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 1)

Bitte diese Gegendarstellung teilen!

Und bitte auch hoffen, dass dieser junge Mann nicht an die falschen Personen gerät.

-Mimikama unterstützen-