Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Hamm: Nachdem man sich in sein Onlinebanking-Konto einloggt, erscheint eine Meldung, dass irrtümlich vom Finanzamt Geld auf das Konto überwiesen wurde.

- Sponsorenliebe | Werbung -

In der Onlinesitzung ist das vermeintliche Guthaben für den Betroffenen auch sichtbar.

Zeitgleich erfolgt die Aufforderung „Werde das Geld nicht zurück überwiesen, wird das Konto gesperrt“.

Bisher gab es im Stadtgebiet drei Fälle, bei denen die Betrüger fast 7000 Euro erbeuteten.

Die böse Überraschung wird erst später sichtbar. Es gibt überhaupt keine Gutschrift.

Die Polizei rät:

Finanzämter überweisen niemals Geld, ohne das es vorher einen Bescheid gegeben hat.

Auch Rückforderungsbescheide erfolgen immer schriftlich.

Öffnen Sie keine Anhänge von Mails, deren Absender ihnen unbekannt ist.

Oftmals werden durch diese Anhänge Trojaner oder andere schädliche Software auf den Computer gespielt.

Quelle: Polizei Hamm

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady