-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Im Moment macht einmal wieder ein (SHOCKING VIDEO) die Runde auf Facebook. Angeblich bekommt man ein Video zu sehen, indem eine Frau im Genitalbereich tätowiert wurde.

Doch auch wenn man auf den Playbutton klickt, gibt es KEIN Video zu sehen. Was aber folgt, sind zahlreiche Gewinnspiele- und Handyabofallen

Um diesen Statusbeitrag geht es:

image

Klickt ein User auf den Link, dann öffnet sich diese Webseite. Auch wenn diese wie Facebook aussieht, dann stecken dahinter Internetbetrüger, die diese Webseite bewusst nachgebaut haben. Damit soll sich der User in Sicherheit wiegen!

image

Klickt man auf den Playbutton, dann wird man aufgefordert dieses Video zuerst zu Teilen.

image

image

Nachdem man das angebliche Video geteilt hat, dann öffnen sie danach diverse Seiten. Diese können von User zu User verschieden sein.

Hier einige Beispiel:

Hier kann man angeblich ein iPad Mini gewinnen. Dazu muss man aber seine Handy-Nummer hinterlassen.

image

Hier muss man ein Software installieren:

image

Und bei dieser Varianten kann man aus verschiedenen Gutscheinen wählen. Auch hier muss man diverse Kontaktdaten hinterlassen:

image

Bei dieser Variante kann man ebenfalls an einem Gewinnspiel teilnehmen:

image

Fazit:

Unter Vorgabe falscher Tatsachen werden Facebook-Nutzer in die Falle gelockt. Angeblich bekommt man ein Video zu sehen nur dem ist nicht so. Facebook-Nutzer sollen hier animiert werden, an Gewinnspielen teilzunehmen.

-Mimikama unterstützen-