-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Groß-Zimmern: Das Betrugskommissariat (K 23) ermittelt gegen einen 44-Jährigen, der in Verdacht steht Abi-Zeugnisse gegen Entgelt zu fälschen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Die Wohnung des Mannes in Groß-Zimmern sowie die Wohnung seines 39 Jahre alten Komplizen in Freigericht wurden am Mittwochmorgen (29.3.2017) von der Polizei durchsucht.

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat beim Amtsgericht entsprechende Durchsuchungsbeschlüsse erwirkt.

Die Ermittler stellten vorwiegend elektronische Vorlagen sicher.

Die weiteren Ermittlungen und Auswertungen zu den bereits in Umlauf gebrachten gefälschten Zeugnissen dauern an.

Der 44-Jährige ist für ein gleichgelagertes Delikt, das Fälschen von Meisterbriefen, bereits Anfang 2016 von einem Gericht verurteilt worden.