Produktempfehlung: Kaspersky lab

Kleve – Am Mittwoch (19. Juli 2017) gegen 18.00 Uhr verstarb an der Emmericher Straße ein 9-jähriges Mädchen bei einem tragischen Unglücksfall.

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Das Mädchen wollte im Waschkeller den Wasserhahn für die Gartenbewässerung aufdrehen. Als es nicht zurückkehrte, wurde es leblos im Keller gefunden. Die Reanimationsmaßnahmen der Rettungskräfte blieben erfolglos. Vermutlich ist das Mädchen an einem Stromschlag verstorben.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zu den näheren Umständen und insbesondere zur Todesursache dauern an. Ein Unwetter kann als Ursache ausgeschlossen werden.

Notfallseelsorger und der polizeiliche Opferschutz übernahmen die Betreuung der Angehörigen.