-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Hierbei handelt es sich um eine offizielle Pressemeldung der Polizei. Aufgrund unserer Reichweite auf Facebook unterstützen wir diese.

Update: 22.8.2015. Eine Privatinitiative hat eine Belohnung in der Höhe von 50.000 EUR bereitgestellt.

21.08.2015 / Polizei Brandenburg: Die Belohnung wurde von einer Privatinitiative bereitgestellt und bis zum 31. März 2016 befristet. Die Zuerkennung, Verteilung und Auszahlung der Belohnung erfolgt durch Unger-Rechtsanwälte, Fasanenstraße 72, 10719 Berlin unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Belohnung ist ausschließlich für an der Straftat nicht beteiligte Privatpersonen und nicht für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört.

Am 08.Juli 2015 gegen 19.12 Uhr wurde Elias durch seine Mutter als vermisst gemeldet.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Sechsjährige noch vor der elterlichen Wohnung im Stadtteil Schlaatz gespielt. Als die Mutter ihn gegen 18.30 Uhr zum Abendbrotessen hinein rief, war der Junge plötzlich verschwunden. Gemeinsam mit Freunden und Bekannten hatte die Mutter die Gegend nach ihrem Kind abgesucht und dann die Polizei informiert.

Beschreibung des vermissten Jungen:

  • 1,10- 1,20 Meter groß und schmächtig.
  • kurze, blonde Haare und blaue Augen.
  • Bekleidet war Elias mit einer hellblaue Jeans, einem weißen T-Shirt mit langen Armen und hellblauem ADIDAS Schriftzug sowie dunkelblauen Turnschuhen mit weißer Sohle

Wer hat Elias seit Mittwochabend 17.00 Uhr im Potsdamer Stadtteil Schlaatz gesehen?

Alle sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer: 0331 5508-1108 entgegen oder über das unten aufgeführte Hinweisformular!

[adrotate group=“1″]

09.07.2015 – Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem sechsjährigen Elias S.  – PDM

Erneut bittet die Polizei um Hilfe, bei den folgenden Angaben handelt es sich um die offizielle Suchmeldung des Polizeipräsidiums des Landes Brandenburg.

Die Suchmeldung der Polizei lautet:

Landeshauptstadt Potsdam; Stadtteil Schlaatz

08.07.2015; 19.12 Uhr
Die Polizei bittet dringend um Unterstützung bei der Suche nach Elias S.
Gegen 19.12 Uhr wurde der Junge am Mittwochabend durch seine Mutter als vermisst gemeldet. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Sechsjährige noch vor der elterlichen Wohnung im Stadtteil Schlaatz gespielt.

Als die Mutter ihn gegen 18.30 Uhr zum Abendbrotessen hinein rief, war der Junge plötzlich verschwunden. Gemeinsam mit Freunden und Bekannten hatte die Mutter die Gegend nach ihrem Kind abgesucht und dann die Polizei informiert. Seitdem sucht die Polizei mit Hochdruck!

Elias ist etwa 1,10- 1,20 Meter groß und schmächtig. Er hat kurze, blonde Haare und blaue Augen.
Er trägt eine hellblaue Jeans, ein weißes T-Shirt mit langen Armen und hellblauem ADIDAS Schriftzug, sowie dunkelblaue Turnschuhe mit weißer Sohle.

Wer hat Elias seit Mittwochabend 17.00 Uhr im Potsdamer Stadtteil Schlaatz gesehen?

Alle sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer des eingerichteten HInweisetelefones 0331/ 5508- 1108 entgegen!

Quelle: Internetwache der Polizei Brandenburg