Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung
- Sponsorenliebe | Werbung -

Wir haben uns ein wenig im Netz umgesehen und haben für Euch 4 FacebookTools gefunden welche jeder gebrauchen kann.

Übersicht von der 4 Facebook-Tools

  1. Facebook Toolbar für Firefox
    Die Toolbar von Facebook erleichter es Firefox-Nutzern die wichtigsten Funktionen von Facebook zu nutzen. Nach der Installation  müssen Sie sich nicht umständlich auf der Facebook-Seite einloggen, sondern es reicht ein Klick auf die Browserleiste, um Facebook zu durchsuchen usw.
    Download: Facebook Toolbar für Firefox


  2. Facebook für das iPhone
    Damit man auch unterwegs einen Blick in sein Profil werfen zu kann, ist Facebook auch in einer praktischen iPhone- und "iPod touch"-kompatiblen Version aufrufbar.
    Download: Facebook für iPhone


  3. FacePAD
    Mit dem Facepad kann man komplette Alben (Fotoalben) herunterladen. FacePAD ist ein
    Firefox-Add-on
    Download: FacePAD


  4. Cooliris
    Sie haben Fotos in Facebook veröffentlicht und möchten diese als Diashow vorführen? Dann installieren Sie sich gleich die kostenlose Firefox-Erweiterung.
    Fahre dazu einfach mit dem Mauszeiger über die Bilder, bis der Play-Button erscheint. Nachdem Sie diesen geklickt haben, startet die Diashow in Ihrem Browser. Cooliris ist sowohl für Firefox-Nutzer als auch für Internet Explorer-Nutzer erhältlich!
    Download: Cooliris für Firefox | Cooliris für Internet Explorer

Du kennst noch eine Facebook-Tool welches du kennst oder gar selbst benutzt? Dann würden wir uns und unsere Leser sehr über ein Kommentar freuen!

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady